Sie können zwar unsere Bücher nicht sehen, nicht fühlen und nicht daran riechen.

Sie können zwar unsere Bücher nicht sehen, nicht fühlen und nicht daran riechen.


  • Antiquariat Daniel Osthoff
  • Antiquariat Daniel Osthoff
  • Antiquariat Daniel Osthoff
  • Antiquariat Daniel Osthoff
  • Antiquariat Daniel Osthoff
  • Antiquariat Daniel Osthoff

Neueingänge

Stand: 04.03.2021
Preise in Euro incl. MwSt.
Versandkosten anzeigen

Neueingänge März klassische Philologie 

 

 

1 Adam, Alexander. Handbuch der römischen Alterthümer. Zur vollständigen Kenntnis der Sitten und Gewohnheiten der Römmer und zum leichten Verständnis der lateinischen Klassiker, durch Erklärung der vornehmsten Worte und Redensarten, die aus den Sitten und Gebräuchen erläutert werden müssen. Aus dem Englischen nach der zweiten beträchtlich verm. Ausgabe übs. u. mit Zusätzen u. erl. Anm. bereichert v. Johann Leonhardt Meyer. Bd. 1 (von 2) (hier ohne die Kupfertafeln). Erlangen, Heyder 1818. 1 Bl., XX, 580 S. HLdr. d. Zt. Mit Rverg. (leicht berieben u. bestoßen, Rücken mit zarten Abschabungen).  30,- 

Papierbedingt minimal gebräunt u. mit gelöschtem Namen auf Vorsatz. - Ohne die Kupfertafeln. 

 

2 Aischylos - Steffen, Victor. Studia Aeschylea. Praecipue ad deperditarum fabularum fragmenta pertinentia. Wratislaviae, Akademia Nauk 1958. Gr.-8°. 117(3) S. OBrosch. (lichtrandig).  25,- 

Polska Akademia Nauk, Archiwum Filologiczne I. - Papierbedingt gebräunt. - Mit Autoren-Widmung auf Deckel (an Prof. Ernst Siegmann). 

 

3 Aristoteles. Nikomachische Ethik. Übs. v. Franz Dirlmeier. Darmstadt, WBG 1979. Gr.-8°. 606(2) S. OLn. m. R.- u. Dverg. u. OU (nur dieser leicht berieben, bestoßen, fleckig, lichtrandig u. mit kl. Randläsuren)  30,- 

Werke in deutscher Übersetzung, Bd.6 der Akademie-Ausgabe. - Papierbedingt ganz minimal gebräunt. 

 

5 Athen - Judeich, Walther. Topographie von Athen. Mit 48 Textabb. u. 3 Plänen im Hinterdeckel. 2. Auflage. München, Beck 1905. Gr.-8°. XI(1), 416(8) S. OHLdr. m. Rverg. (minimal berieben u. bestoßen, Rücken lichtrandig, mit Abschabungen u. ob. Kapital mit Einriß (9 cm).  50,- 

Papierbedingt leicht gebräunt. - Verso Deckel Schulpreis: "Als Anerkennung des Fleisses und zur Aufmunterung dem Abiturienten Regenbogen 1909". 

 

6 Aurelius Victor, Sextus. Historia Romana. Ex recensione et cum animadversionibus criticis atque historicis Ioannis Friderici Gruneri (1723-78). Coburg, Georg Otto 1757. 16 Bll., 500 S., 76 Bll. (indices). HPerg. d. Zt. m. handschriftl R.-Titel (leicht berieben, bestoßen u. fleckig).  150,- 

Schweiger II, 1136 f.: Folgt mit geringen Änderungen der Arntzeschen Ausgabe. In den Anmerkungen sind die wichtigsten Varianten angegeben und besonders das Geschichtliche erläutert. - Sauberes Exemplar. 

 

7 Bipontinen - Plautus, M. Accius. Comoediae superstites viginti. Novissime recongnitae et emendatae. Editio accurata. Mit 3 gest. Titelvign. 3 Bde. Biponti (Zweibrücken), Typographia Societatis 1788. 1 Bl., XLVI(2), 594 S., 1 Bl., 645(1) S. u. 1 Bl., 608 S. HLdr. d. Zt. mit verg. RSch. u. R.-Fileten (berieben, bestoßen, mit Abschabungen u. Fehlstellen im Bezugspapier, Bd.2 mit fast gänzlich fehlendem Rücken u. Vorderdeckel angebrochen).  120,- 

Schweiger II, 767. - Papierbedingt nur ganz minimal gebräunt, teils minimal stockfleckig, mit Bleistift-Anstreichungen u. -Anmerkungen, einige Bleistift-Notizen auf Vorsatz u. verso Deckel, Name u. gelöschter Name auf Vorsatz. 

 

8 - Suetonius, Tranquillus C. Ad optimas editiones collatus praemittitur notitia literaria accedit index. Studiis societatis bipontinae. Editio accurata. Mit Titel-Vignette. Biponti (Zweibrücken), Typographia Societatis 1773. 2 Bll., XXVI(2), 433 S. u. 51 nn. S. (=Index). Ldr. d. Zt. m. reicher Rverg. (minimal berieben u. bestoßen, Rücken mit zarten Abschabungen, RSch. mit Kratzspuren, ob. Kapital mit kl. Einriß).  45,- 

Schweiger II, 980. "Abdruck des Ernestisch. Textes mit einigen Verbesserun-gen." (Schweiger). - Teils etwas stockfleckig, Bibl.-Stempel verso Titel, kl. Tinten-Notiz auf Titel v. alter Hand mit Durchschlag u. Exlibris verso Deckel. 

 

9 - Terentius, P. Comoediae sex. Novissime recognitae cum selecta vrietate lectionum et perpetua annotatione accedit index latinatis cum interpretatione studiis societatis bipontinae. Mit 2 Titel-Vignetten. 2 Bde. Biponti (Zwei-brücken), Typographia Societatis 1779- 80. XLIV, 306(2) u. XIII(1), 431(1) S. HLdr. d. Zt. m. verg. RSch. u. zarter Rverg. (leicht berieben u. bestoßen, Rücken mit zarten Abreibungen).  120,- 

Schweiger II, 1071. - Sehr sauberes, schönes Exemplar. 

 

10 - Valerius Maximus. Dictorvm factorumque Memorabilium libri novem. Ad optimas editiones collati praemittitur notitia literaria accedit index. Studiis societatis bipontinae. Mit 1 gest. Titelvignette. Biponti (Zweibrücken), Typographia societatis 1783. 2 Bll., 498 S., 33 nn. Bll. (Index). HLdr. d. Zt. m. verg. RSch. u. R.-Fileten (leicht berieben u. bestoßen, Rücken mit Abschabungen u. Kapitale mit Einrissen, unteres Kapital fehlt).  30,- 

Schweiger II, 1112. - Bibl.-Stempel auf Titel, Name verso Deckel u. Vorsatz, sonst sehr sauber. 

 

11 - Vergilius, Maronius P. Opera. Acceduit M. Manilius Astronomicuon cum notitia literaria studiis societatis bipontinae. 2 Bde. (in 1). Biponti (Zweibrücken), Typographia Societatis 1783. 1 Bl., 470 S. u. 1 Bl., 392 S. HLdr. d. Zt. mit verblasster Rverg. (berieben, bestoßen, ob. Kapital mit kl. Einriß, unteres Kapital fehlt u. mit teils gelöstem Bibl.-RSch.).  90,- 

Schweiger II, 1179. - Bd.1: Bucolica. Georgicon. Aeneis. Bd.2: Culex. Circis.Catalecta. Copa. Moretum. M. Manilius libri quinque. Notitia literaria de P. Virgilio Marone. Index. - Papierbedingt teils minimal gebräunt, bis S. 53 untere Stehkante minimal fleckig, sonst nur teils minimal stockfleckig, die ersten 2 Bll. angestaubt, erstes Titel-Bl. mit zahlr. Bibl.-Stempeln, Vorsatz mit Tinten-Notiz v. alter Hand. 

 

12 Boysen, Peter Adolph). Neue acerra philologica oder gründliche Nachrichten aus der Philologie, und den Römischen und Griechischen Antiquitäten, darinnen Die schwersten Stellen der autorum classicorum Der Studierenden Jugend zum besten In einer angenehmen Erzehlung kürtzlich und gründlich erkläret werden. Mit 1 Tafel (v. ?). 6 Stücke in 1 Bd. Halle, Renger 1715-18. 1 w. Bl., Tafel, 8 Bll., 955(3) S., 1 w. Bl. (durchpaginiert). Ldr. d. Zt. mit Rverg. u. gepunzten Deckeln (leicht berieben u. bestoßen, vorderes Außengelenk zur Hälfte, hinteres ganz angeplatzt).  100,- 

Holzmann/Boh. I, 599. - Der Theologe u. Philologe Peter Adolf Boysen (1690-1743) veröffentlichte Abhandlungen zu philologischen, theologischen u. kirchenhistorischen Themen (DBE 2, 53). - Bis 1723 erschienen noch 6 weitere Stücke. - Meist leicht, nur wenige Seiten stärker papierbedingt gebräunt, minimal fleckig, nur 2 Seiten im w. Rand mit Läsuren. (Davon ausgehend, daß jedem Stück eine Tafel zugeordnet war, fehlen hier vermutlich 5 Tafeln). 

 

13 Brugmann, Karl. Griechische Grammatik. Lautlehre, Stammbildungs- und Flexionslehre, Syntax. 4. verm. Auflage bearb. v. Albert Thumb. München, Beck 1913. Gr.-8°. XX, 772(4) S. OHLdr. m. Rverg. (Rücken leicht berieben, ausgeblichen u. fleckig).  40,- 

Handbuch der Klassischen Altertums-Wissenschaft II,1. - Papierbedingt minimal gebräunt, mit vereinzelten Bleistift-Anmerkungen u. verso Vorsatz kl. geschwungenes "R" mit Datum (= Otto Regenbogen).  

 

15 Byzanz - Ostrogorsky, Georg. Geschichte des Byzantinischen Staates. Mit 2 Karten im Text u. 6 Karten auf Beiblättern. 3., durchges. Aufl. München Beck 1963. Gr.-8°. XXXI(1), 514(2) S. (unbeschnitten). OBrosch.  25,- 

Handbuch der Altertumswissenschaft XII, 1, 2. 

 

16 Cicero, M. Tullius. Epistulae selectae. Für den Schulgebrauch bearbeitet mit historischer Einleitung u. erklärenden Anmerkungen versehen v. Karl Fr. Süpfle. 2. sehr verbesserte Auflage. Karlsruhe, Groos 1845. XVI, 383(1) S. HLdr. d. Zt. m. verg. RSch. u. Bibl.-Rsch. (leicht berieben u. bestoßen u. mit kl. Fehlstellen am RSch. u. Bibl.-RSch.).  18,- 

Teils etwas im Satzspiegel gebräunt u. teils etwas stockfleckig, nur anfangs mit Bleistift-Anmerkungen, Bibl.-Stempel u. -Signatur auf Titel, verso Deckel Tinten-Notizen v. alter Hand. 

 

17 Cornelius Nepos. Quae exstant cum selectis superiorum interpretum suisque animadversionebus edidit Augustus van Staueren. Editio nova auctior curante Guilielmo Henrico Bardili. 2 Bde. Accedunt Cornelii Nepotis fragmenta Guelpherbytana cum Jac. Frid. Heusingeri defensionibus omniumque vocabulorum ac rerum index Bosianus multo quam antea plenior et emendatior. Stuttgart, Typographia Societatis Wuertembergicae (Commission Leipzig, Hartmann) 1820. CXVII(1), 562 S. u. 704 S. HLdr. d. Zt. m. Rverg. (leicht berieben, bestoßen u. mit minimalen Fehlstellen im Leder).  80,- 

Schweiger I, 306 f. "...Eine genaue Collation des guten Wolfenb. Mscr. d. Cod. Axenian., sowie die besten Ausgg. sind benutzt u. deren Varr. sorgfältig angegeben. Grossen Fleiss hat Hr. B. auf den Abdr. der not. var. gewendet, indem er sie ... aus den einzelnen Ausgaben abdrucken liess. Bosen's Index ist sehr bereichert u. verbessert." (Schweiger). - Mit Bibl.-Stempel auf Titel u. verso Deckel handschriftl. Bibl.-Notiz v. alter Hand. 

 

18 Crönert, Wilhelm. Passow's Wörterbuch der griechischen Sprache. Völlig neu bearbeitet. 3 Lieferungen (a-aná). (= alles Erschienene). Göttingen, Vandenhoeck & Ruprecht 1912-(14). 4°. 2 Bll., 480 Spalten Neueres HLn. m. verbl. Bibl.-RSch.  50,- 

Vorliegender Band enthält die drei ersten Lieferungen des Mammutprojektes, das durch den 1. Weltkrieg zunächst unterbrochen und dann ganz abgebrochen wurde. Crönert war Schüler von Wilamowitz. - Papierbedingt minimal gebräunt u. letztes Blatt eng beschnitten. 

 

19 Curtius Rufus, Q. De rebus Alexandri Magni historia superstes. Recensuit etiam Supplementis, Commentariis, Indicibus & Tabulis Geographicis bisque omnibus novis illustravit Christophorus Cellarius. Editione secunda. Mit 3 gefalt. Karten. Leipzig, Friederici Gleditsch 1688. Kl.-8°. Titel,16 Bll., 609(75 = Indices) S. Überlappendes Perg. (minimal berieben u. bestoßen, etwas angestaubt, gedunkelt).  240,- 

Erste Ausgabe von Cellarius. Vgl. Schweiger II, 321 f. "Die Ergänzungen von Bruno schienen ihm zu kurz u. dürftig, die von Freinsheim aber zu weitläufig; er fertigte daher Supplemente welche die Mitte zwischen beiden halten sollten. Seine Noten sind nicht ohne Wert." - Bei Schweiger wird der Verleger "Fritsch" angegeben. - Titelblatt am Bund mit kl. Abriss (geringer Buchstabenverlust), papierbedingt teils stärker gebräunt, minimal fleckig, mit vereinzelten Anstreichungen u. Anmerkungen mit Bleistift oder mit Tinte, dies v. alter Hand, Besitzvermerk v. 1736. 

 

20 Curtius Rufus, Q. De rebus Alexandri Magni historia superstes. Recensute etiam Supplementis, Commentariis, Indicibus & Tabulis Geographicis hisque omnibus novis illustravit Christophorus Cellarius. Editione secunda. Mit 1 Frontispiz u. 2 gefalt. Karten (v. 3). Leipzig, Friederici Gleditschii 1691. Kl.-8°. Frontispiz, 18 Bll., 609(75 = Indices) S. Überlappendes Perg. mit älterem handscriftl. RSch., neuerem Bibl.-RSch. u, handschriftl Besitzvermerk (v. alter Hand), Vorderdeckel mit den Initialen "G.E.M" u. "16.93." (minimal berieben u. bestoßen, leicht fleckig u. Rücken leicht angestaubt).  180,- 

Vgl. Schweiger II, 322. Schweiger gibt den Verleger "Fritsch" an. - Papierbedingt teils stärker gebräunt, minimal fleckig u. stockfleckig, mit zahlr. Anstreichungen u. Anmerkungen in roter wie grüner Tinte v. alter Hand, Einriß einer Karte sehr sauber geklebt, Exlibris verso Deckel. 

 

21 Curtius, Georg. Grundzüge der griechischen Etymologie. 2. erweiterte Auflage. Leipzig, Teubner 1866. Gr.-8°. XX(2), 731(1) S. HLdr. d. Zt. m. verg. R.-Titel (leicht berieben u. bestoßen, Außengelenke angeplatzt).  30,- 

Inhalt: 1. Buch: Grundsätze und Hauptfragen der griechischen Etymologie. 2. Buch: Regelmäßige Lautvertretung. 3. Buch: Unregelmäßige Lautvertretung. - Papierbedingt leicht gebräunt, Vorsätze mit Abklatsch, vorderer Vorsatz mit Namen(?)-Ausschnitt. 

 

22 Dahlmann, Hellfried u. Reinhold Merkelbach. Studien zur Textgeschichte und Textkritik. Köln u. Opladen, Westdeutscher Verlag 1959. Gr.-8°. 307(1) S. OLn. m. verg. R.- u. Dverg. u. OU (dieser lichtrandig u. am Rücken gebräunt).  45,- 

Mit Widmung (an Ernst Siegmann). 

 

23 DAMPASE, I.N. ISTORIKAI IATRIKAI MELETAI. SEIRA DEYTERA. (neugriechisch). Athen, EKDOSIS ETAIREIAS KYKLADION MELETON 1968. Gr.-8°. 268(2) S. OBrosch. (minimal berieben, bestoßen u. lichtrandig).  15,- 

Deckel mit Besitzvermerk v. Ernst Siegmann. 

 

24 Deichgräber, Karl. Der listensinnende Trug des Gottes. Vier Themen des griechischen Denkens. Mit 1 Tafel. Göttingen, Vandenhoeck & Ruprecht 1952. Gr.-8°. 156 S. OBrosch. (minimal angestaubt u. lichtrandig).  18,- 

Deckel mit Bleistift-Kürzel "Rg" u. Datum, Rg = Otto Regenbogen.  

 

26 Diodor von Sicilien. Historische Bibliothek. Übs. v. Julius Friedrich Wurm. 4 Bde. (=1. bis 19. Bändchen). Stuttgart, Metzler 1831-1840. Kl.-8°. 2544 S. (durchpaginiert). Ppbde. d. Zt. m. handschriftl. Bibl.-RSch. (leicht berieben u. bestoßen, Aussengelenke von Bd. 1 mit Fehlstellen im Bezugspapier).  100,- 

Griechische Prosaiker in neuen Übersetzungen. - Beginnt mit der Entstehung der Welt und endet im Jahre 302 v.Chr. Im letzten Teil des 18. und 19. Bändchen sind die Bruchstücke enthalten. - Papierbedingt teils stärker gebräunt, stockfleckig u. mit vereinzelten Bleistift-Anstreichungen. 

 

27 Dionysius Halicarnassus. PERI SYNTHESEON ONOMATON. (Ed. Hermann Usener et Ludwig Radermacher). (graece). Leipzig, Teubner um 1900. 387(1) S. Späteres HLn. m. RSch. (minimal lichtrandig).  12,- 

Es fehlt der Titel, papierbedingt leicht gebräunt. - Mit Besitzvermerk v. Ernst Siegmann. 

 

28 Elzevier - Terentius, P. Comoediae sex. Ex recensione Heinsiana. Leiden, Ex Officina Elzevirana 1635. Kl.-8°. Kupfertitel, 23 Bll. m. Holzschnitt-Portrait v. Terenz, 304 S., 4 Bll. (=Index). Ldr. d. Zt. (leicht berieben, bestoßen, fleckig, Rücken mit Abschabungen u. unteres, vorderes Aussengelenk mit Einriß v. 5 cm).  250,- 

Erste Auflage. Schweiger II, 1065 (gibt nur zwei Varianten an). Willems 433.:" La première et la plus belle offre les particularités suivantes." - Nach Willems existieren 5 Ausgaben bei Elezevir mit dem Jahr 1635. Die hier vorliegende erste Auflage besitzt sämtliche angegebenen Merkmale: Bl. 8 beginnt mit Danie- (statt Teren-), S.51 Laches (rot gedruckt), Fehler in der Pagination: 69 statt 101, 108 statt 104, 254 statt 154 u. 173 statt 273. Ausserdem befindet sich am Ende des Index eine Schluß-Vignette mit einem Büffelkopf aus dessen Maul eine Krabbe hängt. - Papierbedingt minimal gebräunt, Innengelenke angebrochen, Kupfertitel im oberen weisen Rand mit kl. Ausriß, 2 Seiten mit kl. Einriß am vorderen Schnitt. 

 

29 Erasmus von Rotterdam. Ausgewählte Schriften. Lat.-dt. Übs. u. eingel. v. Werner Welzig. 8 Bde. Darmstadt, WBG 2016. OLn. im OSchuber (nur dieser minimal berieben u. bestoßen).  100,- 

Bd.1: Brief an Paul Volz. Handbüchlein eines christlichen Streiters. Bd.2: Das Lob der Torheit. Auswahl aus den Gedichten. Bd.3: Vorreden zum Neuen Testament. Theologische Methodenlehre. Bd.4: Gespräch oder Unterredung über den freien Willen. Erstes Buch der Unteredung "Hyperaspistes" gegen den "Unfreien Willen" Martin Luthers. Bd.5: Julius vor der verschlossenen Himmelstür, ein Dialog. Die Erziehung des christlichen Fürsten. Die Klage des Friedens. Bd.6: Vertraute Gespräche. Bd.7: Der Ciceronianer oder Der beste Stil. Mehrere tausend Sprichwörter und sprichwörtliche Redensarten (Auswahl). Bd.8 Anleitung zum Briefschreiben (Auswahl). - In Bd. 1 Buchblock leicht angebrochen. 

 

30 Erbse, Hartmut. Untersuchungen zu den Attizistischen Lexika. Berlin, Akademie-Verlag 1950. 4°. 4 Bll., 256 S. OBrosch. (minimal berieben, leicht lichtrandig u. angestaubt, loser Vorderdeckel sauber geklebt, Hinterdeckel fehlt, Rücken fleckig).  50,- 

Abhandlungen der dt. Akademie der Wiss. zu Berlin, Jg. 1949, Nr.2. - Innen aber sehr gut erhalten! 

 

31 Euripides - Matthiessen, Kjeld. Elektra, Taurische Iphigenie und Helena. Untersuchungen zur Chronologie und zur dramatischen Form im Spätwerk des Euripides. Göttingen, Vandenhoeck & Ruprecht 1964. Gr.-8°. 199(1) S. (unbeschnitten). OBrosch. (minimal lichtrandig u. Rücken ausgeblichen). Hypomnemata Heft 4. 25,- 

 

 

32 Geffcken, Johannes. Griechische Epigramme. (graece). Heidelberg, Winter 1916. X, 172(4) S. OBrosch. (leicht lichtrandig).  10,- 

Kommentierte griechische und lateinische Texte 3. - Mit Besitzvermerk v. Ernst Siegmann. 

 

33 Geistige Überlieferung. Das zweite Jahrbuch. Hrsg. v. Ernesto Grassi. Berlin, Küpper 1942. Gr.-8°. 247(1) S. OPpbd. (minimal berieben u. bestoßen, leicht angestaubt u. ob. Kapital mit geklebten Einriß).  25,- 

Mit Beiträgen v. Martin Heidegger (Platons Lehre von der Wahrheit), Ernesto Grassi, Walter F. Otto, Hugo Friedrich, Giuseppe Bottai, Thure von Uexküll. - Papierbedingt minimal gebräunt. 

 

34 Georges, Karl Ernst. Ausführliches Lateinisch-Deutsches Handwörterbuch. Aus den Quellen zusammengetragen. 14. Aufl. Nachdruck der 8. verb. u. vermehrten Auflage. 2 Bde. Hannover, Hahn 1976. V(3) S., 3108 Spalten u. 2 Bll., 3576 Spalten. OLn. (Rücken ausgeblichen)  60,- 

 

35 Goetze, Albrecht. Kulturgeschichte des alten Orients. Kleinasiens. Mit 7 Karten, davon 6 im Text und 35 Abb. auf 20 Tafeln. 2. neubearbeiteten Auflage. München, Beck 1957. Gr.-8°. XVI, 228 S. + Tafeln. OLn. mit Rverg.  12,- 

Handbuch der Altertumswissenschaften, 3. Abt., 1. Teil, 3. Bd. 3. Abschnitt, 1. Unterabschnitt. 

 

36 Halporn, James W. u. Martin Ostwald. Lateinische Metrik. Göttingen, Vandenhoeck & Ruprecht 1962. Gr.-8°. 62(2) S. OBrosch. (minimal angestaubt u. lichtrandig).  8,- 

 

37 Heidelberg - Universität - Bauer, K.H. (Hrsg.). Vom neuen Geist der Universität. Dokomente, Reden und Vorträge 1945/46. Mit 19 Textabb. Berlin u. Heidelberg, Springer 1947. 4°. VIII, 276 S. (meist unbeschnitten). OBrosch. (minimal berieben, bestoßen, leicht angestaubt u. lichtrandig).  12,- 

Schriften der Universität Heidelberg Heft. 2. - Mit dem Exlibris-Stempel v. Otto Regenbogen u. mehreren Bibl.-Stempeln. - Mit Beiträgen v. Karl Jaspers, Ernst Hoffmann, Karl Heinrich Bauer u.a., Deckel mit Widmung v. Bauer an Otto Regenbogen. - Papierbedingt gebräunt. 

 

38 - - Campenhausen, Hans Frhr. v. (Hrsg.). Aus der Arbeit der Universität 1946/47. Mit 63 Textabb. Berlin u.a., Springer 1948. 4°. 2 Bll., 212 S. OBrosch. (leicht berieben, bestoßen, angestaubt u. lichtrandig)  18,- 

Schriften der Universität Heidelberg Heft. 3. - Mit dem Exlibris-Stempel v. Otto Regenbogen u. mehreren Bibl.-Stempeln. - Mit einem Beitrag v. Otto Regenbogen (Humanismus - Heute?). - Papierbedingt gebräunt. 

 

39 - - Kunkel, Wolgang (Hrsg.). Aus dem Leben und Forschungen der Universität 1947/48. Mit 43 Textabb. Berlin u.a., Springer 1950. 4°. 2 Bll., 224 S. (meist unbeschnitten). OBrosch. (minimal berieben, bestoßen u. angestaubt, leicht lichtrandig)  18,- 

Schriften der Universität Heidelberg Heft. 4. - Mit dem Bleistift-Kürzel "Rg" u. Datum auf Deckel, Rg = Otto Regenbogen, mit dem Exlibris-Stmepel v. Otto Regenbogen u. mehreren Bibl.-Stempeln. - Otto Regenbogen hielt eine der Festreden. - Papierbedingt gebräunt. 

 

40 Hentschke, Ada u. Ulrich Muhlack. Einführung in die Geschichte der klassischen Philologie. Darmstadt, WBG 1972. 3 Bll., 150 S. OBrosch. (minimal lichtrandig).  18,- 

Die Altertumswissenschaft.  

 

41 Herodian. Ab excessu divi Marci libri octo. Ed. K. Stavenhagen. (graece). Leipzig, Teubner 1922. XII, 235(1) S. Interimsbrosch. (leicht lichtrandig mit kl. Ausrissen, Rücken ausgeblichen, vorderes geplatztes Außengelenk sauber geklebt).  12,- 

Vorsätze minimal gebräunt. 

 

42 Herodot - Marg, Walter (Hrsg.). Herodot. Eine Auswahl aus der neueren Forschung. Darmstadt, WBG 1962. VIII, 766(2) S. OLn. (minimal fleckig u. RSch. mit zarten Abschabungen).  12,- 

Wege der Forschung Bd.26. - Papierbedingt minimal gebräunt. 

43 - Myres, John L. Herodotus. Father of history. Mit 25 Abb. Oxford, Clarendon 1953. VI(2), 315(1) S. OLn. m. verg. R.-Titel u. OU (dieser leicht berieben, bestoßen, angestaubt u. Rücken gebräunt).  20,- 

OU mit Bleistift-Kürzel "Rg" u. Datum, Rg = Otto Regenbogen. 

 

44 - Pohlenz, Max. Herodot. Der erste Geschichtschreiber des Abendlandes. Leipzig u. Berlin, Teubner 1937. Gr.-8°. 3 Bll., 221(1) S. OBrosch. (berieben, angestaubt, lichtrandig, Rücken mit kl. geklebter Läsur, handschriftl. R.-Titel u. gebräunt).  15,- 

Neue Wege zur Antike. II. Reihe, Interpretationen, Heft 7/8. - Mit Bleistift-Anmerkungen. 

 

46 Herodot. (Werke). Erklärt v. Heinrich Stein. 5 Bde. in 3. 3. u. 2. verbesserte Auflage. Mit 2 gefalt. u. anderen Karten u. Textabb. (graece). Mischauflage. Berlin, Weidmann 1864-1870. Ca. 1380 S. HLn. d. Zt. m. handschriftl. RSch. (berieben, bestoßen, Außengelenke teils geplatzt, Bd.1 Hinterdeckel mit Ausriß der ob. Ecke).  30,- 

Enthält neben den Büchern 1-9 auch eine Einleitung, Übersicht des Dialektes (S. I-LVIII) und ein Namensverzeichnis (40 S.).- Papierbedingt gebräunt, geplatzte Innengelenke geklebt, Bd.1 mit Namen auf Titel (v. 1872). 

 

48 Hesiod - Heitsch, Ernst (Hrsg.). Hesiod. Darmstadt, WBG 1966. X, 725(3) S. OLn.  30,- 

Wege der Forschung Bd. 44. 

 

49 Hesiodus. Carmina. Rec. Felix Jacoby. Pars I: Theogonia. (lat./graece). Berlin, Weidmann 1930. 3 Bll., 212 S. + 3 gefalt. Tafeln. OLn. m. verg. R.- u. D.-Titel. (minimal berieben).  20,- 

Bibliothecae Graece et Latinae. Vol. II, Pars prior. - Papierbedingt minimal gebräunt u. teils mit zahlr. Bleistift-Anstreichungen u. -Anmerkungen. - Besitzvermerk-Stempel v. Otto Regenbogen. 

 

50 Hoffmann, Ernst. Die griechische Philosophie bis Platon. (umgearbeitete Ausgabe). Heidelberg, Kerle 1951. 184 S. OLn. m. verg. R.-Titel u. kl. D.-Vignette (minimal lichtrandig u. angestaubt, Rücken leicht ausgeblichen).  12,- 

Vorsatz mit Bleistift-Kürzel "Rg" u. Datum, Rg = Otto Regenbogen. 

 

51 Hofmann, J.B. u. H. Rubenbauer. Wörterbuch der grammatischen und metrischen Terminologie. Heidelberg, Winter 1950. 64 S. OBrosch. (minimal berieben, leicht lichtrandig).  8,- 

Sprachwissenschaftliche Studienbücher. - Papierbedingt leicht gebräunt. 

 

52 Homer - Baar, Johannes. Index zu den Ilias-Scholien. Die wichtigsten Ausdrücke der grammatischen, rhetorischen und ästhetischen Textkritik. Baden-Baden, Grimm 1961. Gr.-8°. 2 Bll., 206 Spalten. OBrosch. (minimal berieben u. lichtrandig).  25,- 

Deutsche Beiträge zur Altertumswissenschaft Bd. 15. - Mit kl. Brieflein (=Widmung) v. Johannes Baar an Prof. Ernst Siegmann. 

 

53 - Bickel, Ernst. Homer. Und: Die griechische Tragödie. Aus der Vortragsreihe: "Griechenland". Bonn, Scheur 1942. 112, IV(2) S. OBrosch. (leicht berieben, bestoßen u. lichtrandig).  6,- 

Kriegsvorträge der Rheinischen Friedrich-Wilhelm-Universität. Heft 58/59. - Papierbedingt gebräunt. 

 

54 - Boehringer, Robert. Das Antlitz des Genius. Homer. Mit 1 Orig.-Photographie. Breslau, Hirt 1937 4°. 59(3) S. Kartoniert m. OU (dieser mit Ein- u. Abrissen, fehlt hinten vollständig).  25,- 

Landmann 1349. Später als Druck der Stefan George-Stiftung nachgedruckt. - Mit Schenkungsvermerk von Melchior (Bengen) von 1946. 

 

55 - Burr, Viktor. NEON KATALOGOS. Untersuchungen zum Homerischen Schiffskatalog. Mit 42 Abb. auf Tafeln, Kartenskizzen u. Karten. Leipzig, Dietrich 1944. Gr.-8°. VI(2), 158(2) S. + Tafeln. OBrosch. (lichtrandig, Rücken mit Fehlstellen u. lose Deckel sauber geklebt).  15,- 

Klio. Beiträge zur Alten Geschichte 49. Beiheft (Neue Folge, 36. Beiheft). - Papierbedingt teils leicht gebräunt. 

 

56 - Erbse, Hartmut. Beiträge zur Überlieferung der Iliasscholien. München, Beck 1960. Gr.-8°. IX(3), 443(1) S. (unbeschnitten) OBrosch. (minimal angestaubt, lichtrandig, fleckig u. Rücken gebräunt).  80,- 

Zetemata. Monographien zur Klassischen Altertumswissenschaft Heft 24. 

 

57 Homer - Friedrich, Wolf-Hartmut. Verwundung und Tod in der Ilias. Homerische Darstellungsweisen. Göttingen, Vandenhoeck & Ruprecht 1956. Gr.-8°. 121(3) S. (unbeschnitten). OBrosch. (leicht lichtrandig u. minimal angestaubt).  25,- 

Abhandlungen der Akademie der Wissenschaften in Göttingen, Dritte Folge, Nr. 38. - Mit Autoren-Widmung an Prof. Ernst Siegmann. 

 

58 - Latacz, Joachim (Hrsg.). Homer. Tradition und Erneuerung. Darmstadt, WBG 1979. VII(1), 618(2) S. OLn.  45,- 

Wege der Forschung Bd. 463. - Mit Hrsg.-Widmung an Ernst Siegmann. 

 

59 Homer - Hesiod - Krafft, Fritz. Vergleichende Untersuchungen zu Homer und Hesiod. Göttingen, Vandenhoeck & Rupprecht 1963. Gr.-8°. 200 S. (teils unbeschnitten). OBrosch. (minimal berieben, leicht lichtrandig u. Rücken ausgeblichen).  22,- 

Hypomnemata. Untersuchungen zur Antike und zu ihrem Nachleben Heft 6. - Rücken teils gelöst. 

 

60 Homer - Hesiod - Wilamowitz-Moellendorff, Ulrich von. Vitae Homeri et Hesiodi. In usum scholarum. (graece). Neudruck. Berlin, de Gruyter 1929. 58(6) S. OBrosch. (leicht lichtrandig).  12,- 

Kleine Texte für Vorlesungen und Übungen 137. 

 

61 Homère. Iliade. Texte ètable par Paul Mazon. 4 Bde. (graece). Paris, Les belles lettres 1937-38. Ca. 770 S. OBrosch. (minimal berieben, leicht lichtrandig u. angestaubt, Rücken gebräunt u. fleckig).  50,- 

Inhalt: Chants I-XXIV. - Innen sehr sauber. 

 

62 Horaz - Wieland, C(hristoph) M(artin). Horazens Briefe aus dem Lateinischen übersetzt und mit historischen Einleitungen und anderen nöthigen Erläuterungen versehen. 2 Theile in 1 Bd. Der neuen, verbesserten, mit dem Originale begleiteten Ausgabe zweyte Auflage. Leipzig, Weidmann 1801. 8 Bll., 332 u. 272 S. (unbeschnitten). Ohne Einband  35,- 

Goed. IV 1, 564, 134. - Papierbedingt leicht gebräunt u. angestaubt, minimal stockfleckig, Bibl.-Stempel. -Signaturen u. Name auf Titel. 

 

63 Jaeger, Werner. Scripta minora I u. II. Mit 15 Tafeln. 2 Bde. Rom, Storia e Letteratura 1960 4°. XXVIII(2), 412(6) S. u. 564(12) S. + Tafeln. (meist unbeschnitten). OBrosch. (minimal berieben u. bestoßen, leicht angestaubt, Rücken leicht gebräunt u. fleckig u. mit kl. Einrissen).  60,- 

Papierbedingt minimal gebräunt, sonst sehr sauber. 

 

64 Kieckers, E. Historische griechische Grammatik. 4 Bde. Berlin u. Leipzig, de Gruyter 1925-1926. Kl.-8°. Ca. 580 S. OLn. (minimal berieben u. bestoßen, leicht lichtrandig).  40,- 

Bd.1: Lautlehre. Bd.2: Formenlehre. Bd.3 u. 4: Syntaxl. - Bd.1 mit Besitzvermerk v. Ernst Siegmann. 

 

65 Kinkel, Walter. Geschichte der Philosophie von Sokrates bis Aristoteles. Berlin u. Leipzig, de Gruyter 1922. 5 Bll., 328 S. OLn. m. verg. R.- u. D.-Titel u. D.-Fileten  15,- 

Geschichte der Philosophie Bd.2. - Papierbedingt gebräunt. - Mit Besitzvermerk v. Ernst Siegmann. 

 

66 Krahe, Hans. Die Indogermanisierung Griechenlands und Italiens. Zwei Vorträge. Heidelberg, Winter 1949. Gr.-8°. 59(1) S. OBrosch. (leicht lichtrandig).  10,- 

Vorträge und Studien zur indogermanischen Sprachwissenschaft. - Papierbedingt gebräunt. 

 

67 Krahe, Hans. Historische Grammatik des Griechischen (Laut- und Formenlehre). Würzburg, Schöningh 1949. 110(2) S. OBrosch. (minimal berieben u. leicht lichtrandig).  8,- 

Würzburger Hilfsbücher für die Studenten der klassische Philologie. Heft 4. - Papierbedingt gebräunt. 

 

68 Kranz, Walther (Hrsg.). Die Fragmente der Vorsokratiker. Übs. v. Hermann Diels. 3 Bde. (graece/dt.). Dublin u. Zürich Weidmann 1969-1971 Ca.1600 S. OLn. m. verg. RSch.  150,- 

Unveränderter Nachdruck der 6. Auflage 1951. - Bd. II u. III papierbedingt minimal gebräunt. 

 

69 Lamellae aureae orphicae. Ed. commentario instruxit Alexander Olivieri. Bonn, Weber 1915. 28(4) S. (unbeschnitten). OBrosch. (leicht lichtrandig u. gebräunt).  10,- 

Kleine Texte für Vorlesungen und Übungen 133. - Papierbedingt minimal gebräunt. 

 

70 Meillet, A. Geschichte des Griechischen. Übs. v. H. Meltzer. Heidelberg, Winter 1920. VIII, 351(2) S. (unbeschnitten). OBrosch. (minimal berieben u. bestoßen, leicht lichtrandig, Rücken gebräunt).  15,- 

Indogermanische Bibliothek, 4. Abt., Sprachgeschichte. - Papierbedingt gebräunt. 

 

71 Menge, Hermann. Lateinische Synonymik. 5. duchgesehene u. erweiterte Aufl. von Otto Schönberger. Heidelberg, Winter 1959. Gr.-8°. 3 Bll., 236(2) S. OBrosch. (minimal berieben u. bestoßen, leicht lichtrandig, Rücken ausgeblichen).  15,- 

Papierbedingt gebräunt. 

 

72 Oxonii - Hellenica OXYRHYNCHIA cum Theopompi et Cratippi Fragmentis. Rec. Bernardus P. Grenfell et Arturus S. Hunt. (graece). Oxford Clarendon (1909). 1 Bl., VIII, 172 S. OLn. m. verg. R.-Titel  25,- 

Papierbedingt minimal gebräunt. 

 

73 - Isidorus Hispalensis Episcopi. Etymologiarum sive originum libri XX. Rec. W. M. Lindsay. 2 Bde. Oxonii, Clarendon 1911. XVI, 228 Bll. u. 244 Bll. Flex. OLn. (minimal berieben u. bestoßen, Rücken leicht gebräunt).  90,- 

Hauptwerk des Isidorus von Sevilla (um 560 - 636), einer Enzyklopädie des Wissens, das in Stichworten sämtliche wissenschaftliche Zweige behandelt. Mit einem ausführlichen Index. - Papierbedingt leicht gebräunt. 

 

74 Passow, Franz. Handwörterbuch der Griechischen Sprache. Neu bearbeitet und zeitgemäß umgestaltet v. Val. Chr. Fr. Rost u. Friedrich Palm. Des ursprünglichen Werkes 5. Auflage. 2 (in 3) Bdn. Leipzig, Vogel 1841-57. XII(2), 1884 S., 2 Bll., 2649(1) S. (S. durchpaginiert). Späteres HLn. m. verg. R.-Titel (minimal berieben).  80,- 

Vollständige Ausgabe des Großwörterbuches, das in seinem Umfang seinesgleichen sucht. - Papierbedingt gebräunt u. teils leicht stockfleckig. 

 

75 Pfohl, Gerhard (Hrsg.). Die griechische Elegie. Darmstadt, WBG 1972. VI, 472(2) S. OLn.  15,- 

Wege der Forschung Bd. 129. 

 

76 Picasso - Thimme, Jürgen (Hrsg.). Picasso und die Antike. Mythologische Darstellungen. Zeichnungen, Aquarelle, Guaschen, Druckgraphik, Keramik, Kleinplastik. Mit 206 Abb. meist auf Tafeln. - AK. Karlsruhe, Badisches Landesmuseum 1974. Quer-4°. 4 Bll., 148(4) S. Illustr. OBrosch.  10,- 

 

77 Platon - Görgemanns, Herwig. Beiträge zur Interpretation von Platons Nomoi. München, Beck 1960. Gr.-8°. 1 Bl., XIV, 231(1) S. (teils unbeschnitten). OBrosch. (leicht lichtrandig u. Rücken gebräunt).  45,- 

Zetemata Heft 25.  

 

78 Plinius Caecilius Secundus, C. Epistolae et panegyricus. Ubi textus accurate est recensitus & observationibus perpetuis, ad romanam praecipue antiquitatem spectantibus atque ad modum Iohannis Minellii subiectis, illustratus. Accessit his Index rerum & verborum locupletissimus. Mit 1 gest. Frontispiz. Leipzig, Gleditsch & Weidmann 1712. Kl.-8°. Frontispiz, 6 Bll., 1314 S., 52 Bll. (Index). Überlappendes Perg. d. Zt. m. durchgezogenen Bünden u. handschriftl. R.-Titel v. alter Hand (minimal angestaubt u. fleckig).  120,- 

Schweiger II, 806. - Papierbedingt teils minimal gebräunt, Vorsatzpapier am Vorderdeckel gelöst, Frontispiz u. Titel lose, NaT., sonst aber sehr schönes Exemplar. 

 

79 Plotin. Plotins Schriften. Übs. v. Richard Harder. Neubearb. mit griechischen Lesetext u. Anmerkungen. 6 in 12 Bdn. (graece/dt.). Darmstadt, WBG (Lizenz von Meiner) (um 1980). OPpbd. im Schuber  200,- 

Sonderausgabe der bei Meiner 1956-71 erschienenen Ausgabe. - Bd.Ia: Text und Übersetzung der Schriften 1-21. Bd.Ib: Anmerkungen. Bd.IIa: Text u. Übersetzung der Schriften 22-29. Bd.IIb: Anmerkungen. Bd.IIIa: Text u. Übersetzung der Schriften 30-38. Bd.IIIb: Anmerkungen. Bd.IVa: Text u. Übersetzung der Schriften 39-45. Bd.IVb: Anmerkungen. Bd.Va: Test u. Übersetzung der Schriften 46-54. Bd.Vb: Anmerkungen. Bd.Vc: Anhang. Porphyrios. Über Plotins Leben. Text, Übersetzung, Anmerkungen. Bd.VI: Indices. - Wie ungelesen! 

 

80 Pohlenz, Max. Griechische Freiheit. Wesen und Werden eines Lebensideals. Heidelberg, Quelle & Meyer 1955. 212 S. OLn. m. verg. R.-Titel u. kl. D.-Vignette (lichtrandig u. Rücken ausgeblichen).  30,- 

Papierbedingt minimal gebräunt. 

 

81 Polybius. Historiae (graece). Rec. Fridericus Hultsch. 4 in 2 Bdn. (graece). Berlin, Weidmann 1867-72. 1402 durchpag. S., 86 S. Index u. Tabula. Ln. d. Zt. mit Rverg. (minimal berieben u. bestoßen).  80,- 

Bd.1 Papierbedingt gebräunt, Bd.2 teils nur leicht, eine Bl. Lose. 

 

82 Regenbogen, Otto. Kleine Schriften. Hrsg. v. Franz Dirlmeier. Mit 1 Portrait. München, Beck 1961. VIII, 624 S. OLn. mit OU (Ln. minimal lichtrandig u. OU minimal berieben u. bestoßen, Rücken ausgeblichen u. mit kl. Ausriss).  20,- 

Beigelegt: Todesanzeige, 4 Zeitungsausschnitte zum Tode u. 1 Nachruf (v. Margot Becke u. Christian Habicht) zum Tode Otto Regenbogens (1891-1966). 

 

83 Rosenberger, Veit. Griechische Orakel. Eine Kulturgeschichte. 2 Karten u. 21 Abb. Darmstadt, WBG 2001 Gr.-8°. 213(3) S. OPpbd.  8,- 

 

84 Scheffer, Thassilo v. Hellenische Mysterien und Orakel. Mit 8 Tafeln. Stuttgart, Spemann 1940. 183(1) S. OHLn. (minimal berieben u. lichtrandig).  6,- 

Papierbedingt gebräunt. - Mit Besitzvermerk v. Ernst Siegmann. 

 

85 Schmid, Wilhelm. Untersuchungen zum gefesselten Prometheus. Stuttgart, Kohlhammer 1929. Gr.-8°. 4 Bll., 116 S. OBrosch. (leicht lichtrandig).  22,- 

Tübinger Beiträge zur Altertumswissenschaft, 9. Heft.  

 

86 Schmid, Wolfgang (Hrsg.). Die Interpretation in der Altertumswissenschaft. Mit 1 Tafel. Ansprachen zur Eröffnung des 5. Kongresses der Fédération International des Associations d'Etudes Classiques. Bonn, Grundmann 1971. 153(1) S. OBrosch. (Rücken ausgeblichen).  6,- 

Beiträge in den Autoren-Sprachen. 

 

87 Schwyzer, Eduard. Griechische Grammatik. Bd.2: Syntax und syntaktische Stilistik. Vervollst. u. hrsg. v. Albert Debrunner. München, Beck 1950 Gr.-8°. XXIII(1), 714(2) S. OLn. m. Rverg. (minimal berieben u. bestoßen).  40,- 

Handbuch der Altertumswissenschaft 2. Abt., 1. Teil, 2. Bd. 

 

89 Snell, Bruno u. Ulrich Fleischer (Hrsg.). Antike und Abendland. Beiträge zum Verständnis der Griechen und Römer und ihres Nachlebens. Mit Textabb. u. Abb. auf 56 Tafeln. Bde. 1-3 u. 5-6. Zus. 5 Bde. Hamburg, Schröder 1945-1957 Gr.-8°. 1024 S. OBrosch. (minimal berieben, bestoßen u. angestaubt, leicht lichtrandig, Rücken ausgeblichen)  35,- 

Bde. 1-3 papierbedingt gebräunt. - Bd.1 mit Namen-Stempel v. Otto Regenbogen. 

 

90 Sophocles. The Fragments of Sophocles. Ed. with additional notes from the papers of Sir R.C. Jebb and W.G. Headlam by A.C. Pearson. Vol. I-III. 3 Bde (in 1). (graece). Amsterdam, Hakkert 1963. C, 270 S., 3 Bll., 330(2) S. u. X, 349(3) S. OLn. m. verg. R.- u. D.-Titel (minimal lichtrandig, Rücken ausgeblichen u. leicht fleckig).  90,- 

 

91 Sophokles - Bethe, E. Die Ichneutai des Sophokles. Leipzig, Teubner 1919. Gr.-8°. 1 Bl., 29(1) S. OBrosch. (leicht berieben, bestoßen, lichtrandig u. angestaubt, mit kl. Randläsuren u. Rücken sauber geklebt).  20,- 

Berichte über die Verhandlungen der Sächsischen Gesellschaft der Wissenschaften zu Leipzig Bd. 71, 1. Heft. - Papierbedingt teils minimal gebräunt u. mit vereinzelten Bleistift-Anstreichungen u. -Anmerkungen. - Deckel mit Besitzvermerk v. Otto Regenbogen (Bleistift). 

 

92 - Schwinge, Ernst-Richard. Die Stellung der Trachinierinnen im Werk des Sophokles. Göttingen, Vandenhoeck & Ruprecht 1962. Gr.-8°. 139(5) S. OBrosch. (minimal berieben u. bestoßen, leicht lichtrandig u. Rücken ausgeblichen).  15,- 

Hypomnemata, Heft 1. 

 

93 Stenzel, Julius. Kleine Schriften zur griechischen Philosophie. Mit 1 Porträt. Darmstadt, WBG 1956. Gr.-8°. VIII, 350(2) S. OLn. m. verg. RSch. (minimal lichtrandig u. Rücken leicht ausgeblichen).  15,- 

 

94 Stolz, Friedrich u. J. H. Schmalz. Lateinische Grammatik. Laut- und Formenlehre. Syntax und Stilistik. Mit einem Anhang über Lateinische Lexikographie v. Ferdinand Heerdegen. 3. Aufl. München, Beck 1900. Gr.-8°. XIV, 574 S. HLdr. m. verg. R.-Titel (berieben, bestoßen u. Ldr. mit zarten Abschabungen).  35,- 

Handbuch der Klassischen Altertumswissenschaft II,2. - Papierbedingt minimal gebräunt. 

 

95 Stolz, (Friedrich) u. (J. H.) Schmalz. Lateinische Grammatik. Laut- und Formenlehre. Syntax und Stilistik. 5. Auflage völlig neu bearb. v. Manu Leumann u. Joh. Bapt. Hofmann. 2 Bde. (in 1). München. Beck 1928. Gr.-8°. XX u. XXII, 924(4) S. (durchpaginiert). Späteres HLn. m. handschriftl. RSch. (leicht lichtrandig).  80,- 

Handbuch der Altertumswissenschaft II,2. - Papierbedingt minimal gebräunt. 

 

96 Struck, Erdmann. Bedeutungslehre. Grundzüge einer lateinischen und griechischen Semasiologie. Leipzig u. Berlin, Klett 1940. Gr.-8°. X, 159(1) S. OBrosch. minimal berieben, leicht lichtrandig, Rücken gebräunt).  8,- 

Hellenen und Römer in deutscher Gegenwart und Zukunft Heft 1/2. - Papierbedingt teils leicht gebräunt, NaT. 

 

97 Suetonius Tranquillus, Caius. (Opera). Cum annotationibus diversorum. Amsterdam, Sumptibus Societatis 1700. Kl.-8°. 367(13 = Index) S., 2 w. Bll. Überlappendes Perg. d. Zt. (leicht angestaubt, Hinterdeckel leicht berieben, Rücken mit minimaler Fehlstelle).  60,- 

Schweiger II, 978. - Es fehlt der Typographische Titel ? - Gest. Titel mit handschriftl Bibl.-Eintrag, verso mit Bibl.-Stempel, die ersten Bll. Gelockert. 

 

98 Terentius, Publius. Comoediae N. VI. Et in eas: Aelii donati vc. oratoris urbis Romae, et eugraphii veteris scholiastae commentaria Frid. Lindenbrogius. Collatis MSS. veteribusque exemplarius recensuit, auxit, & observationibus inlustravit adiecto indice uberrimo. Mit Titel-Vignette (= Terentius), Initialen u. vereinzelten Anfangs-Bodüren. Frankfurt, in Bibliopolio Heringiano 1623. 4°. 10 Bll., 666 S. Überlappendes Perg. d. Zt. m. verg. RSch. (leicht berieben, bestoßen, fleckig u. angestaubt).  150,- 

Schweiger II, 1069. - Der Jurist Friedrich Lindenbrog (1573-1648) widmete sich auch der Philosophie und klassischen Philologie. Als einer der ersten Rechtswissenschaftler befaßte er sich mit deutschen Rechtsaltertümern (vgl. DBE 6, 404). - Papierbedingt nur teils minimal gebräunt, leicht angestaubt u. nur ganz vereinzelt minimal fleckig, Innengelenke leicht angeplatzt u. kl. Tinten-Bibl.-Signaturen. 

 

99 Terentius, Publius. Des Publius Terenzius Lustspiele aus dem Lateinischen übersetzt, und theils mit den wichtigsten Anmerkungen der Frau Dacier, theils mit eigenen Anmerkungen begleitet v. Johann Samuel Platzke. Halle, Hemmerde 1753. 7 Bll., LVI, 638 S. HLdr. d. Zt. (berieben, bestoßen, Ohne Rücken, Vorderdeckel lose).  50,- 

Einzige Ausgabe. - Schweiger II, 1078. Goed. III, 373, 87, 1. - Inhalt: Die Andrierinn. Der Verschnittene. Der Selbstpeiniger. Die Brüder. Phormio oder der Schmarutzer. Die Schwiegermutter. - Ohne Vorsatz, Frontispiz u. ohne die 6 Kupfer. - Papierbedingt minimal gebräunt, mit vereinzelten Bleistift-Anmerkungen.  

 

100 Teubner - Aristeas. Ad philocratem epistula cum ceteris de origine versionis LXX interpretum testimoniis. Ludovici Mendelssohn schedis usus ed. Paulus Wendland. (graece). Leipzig, Teubner 1900. XXX(2), 229(3) S. OHLn. (leicht lichtrandig u. Rücken leicht ausgeblichen).  35,- 

Papierbedingt leicht gebräunt. 

 

101 - Arrianus, Flavius. Anabasis Alexandri. Ed. A.G. Roos. Und: Scripta minora. Rudolf Hercher iterum rec. edenda curavit Alfredus Eberhard. 2 Bde. (in 1). (graece). Leipzig, Teubner 1910 u. 1885. VI, 333(1) S. u. LXXVI, 155(1) S. Späteres HLn. (leicht berieben u. bestoßen).  30,- 

Papierbedingt leicht gebräunt u. mit vereinzelten Bleistift-Anstreichungen u. -Unterstreichungen. Mit doppeltem Besitzvermerk v. Otto Regenbogen. 

 

102 - Bartoletti, Vittorio (Hrsg.). Hellenica OXYRHYNCHIA. (graece). Leipzig, Teubner 1959. XXXV(1), 74(2) S. OLn. (Rücken ausgeblichen).  15,- 

Academia Scientiarum Germanica Beroliensis. - Papierbedingt minimal gebräunt. - Mit Besitzvermerk v. Ernst Siegmann. 

 

104 - Diodor. Bibliotheca historica. Libri I-XX. Post I. Bekker et L. Dindorf rec. Fr. Vogel et Curtius Theodorus Fischer. 5 Bde. (graece). 3. Auflage. Stuttgart u. Leipzig Teubner 1888-1906. ca. 2600 S. OHLn. (leicht berieben, bestoßen, fleckig u. Rücken leicht ausgeblichen, teils Kapitale mit minimalen Läsuren).  180,- 

Vollständige Ausgabe (= Bücher 1-20 ohne die Fragmente u. Register). - Hier vorliegend die 3. Auflage. Einen in der ersten Auflage, von Dindorf besorgt, vorhandenen 6. Bd. (1867 f.) gab es in der 3. Aufl. offensichtlich nicht. - Papierbedingt teils leicht gebräunt u. mit teils zahlreichen meist Bleistift-, selten Tinten-Anstreichungen u. -Anmerkungen. - Mit Besitzvermerk (Stempel) v. Otto Regenbogen. 

 

105 Teubner - Heliodor. In Paulum Alexandrinum commentarium. Ed. Ae. Boer. (graece). Interpretationes Astronomicas addiderunt. Leipzig, Teubner 1962. XVI, 182 S. OLn. (minimal lichtrandig).  18,- 

Papierbedingt teils leicht gebräunt. - Vorsatz mit Bleistift-Kürzel "Rg" u. Datum, Rg = Otto Regenbogen. 

 

107 - Platon. Symposion. Erklärt v. Arnold Hug. Und: Phaedon. Für den Schulgebrauch erklärt v. Martin Wohlrab. 2 Bde. (in 1). (graece). Leipzig, Teubner 1876 u. 1879. LXII, 222(2) S. u. VI(2), 156 S. HLn. d. Zt. (minimal berieben u. bestoßen, Kapitale mit kl. Läsuren).  45,- 

Platons ausgewählte Schriften für den Schulgebrauch, Theil 5 u. Theil 6. - Mit ausführlichem Kommentar. - Papierbedingt leicht gebräunt,Vorsätze gebräunt u. vorderer loser Vorsatz mit kl. Ausrissen u. eingeklebt. Mit mehreren Namen-Stempeln. 

 

108 - Xenophon. Institutio Cyri. Ed. W. Gemoll. Editio maior. (graece). Leipzig, Teubner 1912 XIV, 461(1) S. OBrosch. (ohne Deckel, Rücken mit Fehlstellen).  10,- 

Buchblock gebrochen, Seiten teils gelockert u. lose, aber vollständig, papierbedingt minimal gebräunt. - Mit Besitzvermerk v. Ernst Siegmann. 

 

109 Theocritus. Reliquiae. Ex Recensione et cum animadversionibus Theophili Christophori Harles. (graece et latine). Leipzig, Weidmann et Reich 1780. LXII(2), 482 S. u. 52 nn. S. (=Index). HLdr. d. Zt. m. Rverg. (leicht berieben u. bestoßen, Außengelenke mit Einrissen).  60,- 

Schweiger 311. - Papierbedingt teils minimal gebräunt, teils leicht fleckig u. mit zahlreichen Bleistift-Anstreichungen u. -Anmerkungen, mit wenigen Tinten-Anstreichungen v. alter Hand, Bibl.-Stempel auf Titel u. kl. Bibl.-Signatur auf Vorsatz, erstes w. Bl. mit kl. Namen(?)-Ausschnitt. 

 

110 Theokritos, Bion und Moschos. Übs. v. Johann Heinrich Voss. Tübingen, Cotta 1808. Titel, 392(6) S. Ppbd. d. Zt. m. handschriftl. RSch. (berieben u. bestoßen, mit oberflächlichen Abreibungen im Bezugspapier).  60,- 

Erste Ausgabe dieser Übersetzung. Wilp./G. 32. Goed. IV 1, 1074,39. - Teils etwas stockfleckig. 

 

111 Thucydides - Gomme, A.W. A Historical commentary of Thucydides. Bde. 1 (von 5). Mit 4 Karten, davon 1 gefalt. Oxford, Clarendon 1945. XI(1), 479(1) S. OLn. m. verg. R.-Titel (minimal berieben, bestoßen u. lichtrandig, Rücken mit ganz zarten Abschabun-gen).  25,- 

Vol. I: Introduction and Commentary on Book I. - Papierbedingt minimal gebräunt u. NaV. 

 

112 Tragicorum Graecorum Fragmenta. Rec. A. Nauck. (graece). Ed. secunda. Leipzig, Teubner 1889. XXVI, 1022 S. Neueres HLn. m. verg. R.-Titel  50,- 

2. maßgebliche Auflage. - Umfangreiche Sammlung von Tragödien-Fragmenten von Aischylos, Sophocles und Euripides, aber auch der "minores" wie Phrynichus, Aristarchus, Neophron, Ion, Achaeus, Agathon, Critias, Thespis u.a. Mit umfangreichem Quellenverzeichnis. - Papierbedingt leicht gebräunt. 

 

113 Turner, E.G. Athenian Books in the fifth and fourth Centuries B.C. Mit 1 Tafel. An Inaugural Lecture delivered at University College London 1951. London, Lewis & Co. 1952. 4°. 23(1) S. OBrosch. (leicht lichtrandig).  12,- 

 

115 Vergil - Klingner, Friedrich. Virgil. Bucolica, Georgica, Aeneis. Zürich u. Stuttgart, Artemis 1967. Gr.-8°. 607(1) S. OLn. m. verg. R.-Titel. u. OU (nur dieser leicht lichtrandig u. Rücken gebräunt).  25,- 

Kommentarband! - Nur die Bucolica 2-sprachig auch im Text. 

 

117 Wehrli, Fritz. LATHE BIOSAS. Studien zur ältesten Ethik bei den Griechen. Leipzig u. Berlin, Teubner 1931. Gr.-8°. 2 Bll., 109(1) S. (unbeschnitten). OBrosch. (Vorderdeckel fehlt, leicht lichtrandig).  30,- 

Papierbedingt minimal gebräunt. 

 

118 Zeller, Eduard. Die Philosophie der Griechen in ihrer geschichtlichen Entwicklung. Zweiter Teil, 2. Abt. (= Aristoteles und die Alten Peripatetiker). (Obraldruck). 4. Auflage. Leipzig, Reisland 1921. Gr.-8°. X, 948 S. Späteres HLn. (minimal berieben, bestoßen u. angestaubt).  30,- 

Papierbedingt leicht gebräunt, geplatzte Innengelenke geklebt. 

 

119 dass. Dritter Teil, 1. u. 2. Abt. in 2 Bdn. (= Die Nacharistotelische Philosophie, 1. u. 2. Hälfte). 5. Auflage. (Manualdruck d. 4. Auflage). Leipzig, Reisland 1923. Gr.-8°. XIII(1), 864 S. u. XVI, 931(1) S. Neueres Ln. m. verg. R.-Titel  60,- 

Papierbedingt gebräunt. 

 

120 dass. Zweiter Teil, 1. Abt. (= Sokrates und die Sokratiker. Platon und die Alte Akademie). Mit Anhang v. Ernst Hoffmann: Der gegenwärtige Stand der Platon-Forschung. 5. Auflage. Leipzig, Reisland 1922. Gr.-8°. 1 Bl., X, 1105(1) S. Neueres Ln. m. verg. R.-Titel  30,- 

Papierbedingt teils leicht gebräunt. - Mit Besitzvermerk v. Carl J. Classen. 

 

121 Ziebarth, Erich. Aus dem griechischen Schulwesen. Eudemos von Milet und Verwandtes. Leipzig u. Berlin, Teubner 1909. VI(2), 149(1) S. OBrosch. (minimal berieben, bestoßen u. lichtrandig, gelöster Vorderdeckel sauber geklebt).  15,- 

Titel minimal gebräunt u. angestaubt. - Vorderdeckel mit Autoren-Widmung. 

 

 

 

Nachtrag 

 

122 Ritschl, Friedrich. Opuscula Philologica. Kleine Philologische Schriften. 5 Bde. (lat./dt.). Mit 9 gefalt. Tafeln. Leipzig, Teubner 1866-79. Ca. 3400 S. HLdr. d. Zt. m. Rverg. (berieben, bestoßen, Rücken mit Abschabungen, Bd. 5 mit nur halbem Rücken u. Bd.2 mit fast gelöstem Rücken).  150,- 

Bd.1: Zur Griechischen Litteratur. Bd.2: Zu Plautus und lateinischer Sprachkunde. Bd.3: Zur römischen Litteratur. Bd.4: Zur lateinischen Inschriften- und Sprachkunde. Bd. 5: Vermischtes. - Papierbedingt leicht gebräunt, sonst aber sehr sauber u. kompakt. 

 

123 Hermann, Godfried. Opuscula. 6 Bde. (von 8). (lat./graece). Leipzig, Fleischmann 1827-35. Ca. 2130 S. Ppbde. d. Zt. m. verg. RSch. (berieben, bestoßen, Rücken mit Abschabungen u. RSch. teils mit Fehlstellen).  150,- 

Gottfried Hermann (1772-1848) zählt zu den wichtigsten Altphilologen seiner Zeit. - Bd. 7 erschien erst 1839 u. Bd.8 erst 1877, von seinem Enkel hrsg. - Vorsätze u. Titeleien papierbedingt leicht gebräunt u. fleckig, sonst nur minimal, verso Deckel gelöschte u. handschriftl. erneuerte Bibl.-Signatur. 


Händler Buchantiquariat Grafiken kaufen ZVAB Antiquariat Osthoff

Sie können zwar unsere Bücher nicht sehen, nicht fühlen und nicht daran riechen.