Wir liefern im allgemeinen noch am selben, spätestens am nächsten Tag die Bücher an Sie aus.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 10–18 Uhr und Samstag 10–13 Uhr.


  • Antiquariat Daniel Osthoff
  • Antiquariat Daniel Osthoff
  • Antiquariat Daniel Osthoff
  • Antiquariat Daniel Osthoff
  • Antiquariat Daniel Osthoff
  • Antiquariat Daniel Osthoff

Neueingänge

Stand: 27.01.2023
Preise in Euro incl. MwSt.
Versandkosten anzeigen

Neueingänge Februar 2023 

 

 

1 Aristote. Du Ciel. Texte établi et traduit par Paul Moraux. Mit Abb. auf 3 gefalt. Tafeln. (graece/franz.). Paris, Belles Lettres 1965. CXC, 154 Doppel-S., S. 155-165 (teils unbeschnitten) + Tafeln. OBrosch.  35,- 

Collection des Universites de France. 

 

2 Aristoteles - Düring, Ingemar. Aristotle in the ancient biographical tradition. Mit 1 Portrait. Göteborg, Aktiebolag 1957. Gr.-8°. 490(2) S. (unbeschnitten) OBrosch. (minmal berieben u. fleckig, leicht lichtrandig)  150,- 

Studia Graeca et Latina Gothoburgensia V. Also published as Acta Universitatis Gothoburgensis Göteborgs Universitets Arsskrift Vol. LXIII, 2. - Papierbedingt minimal gebräunt u. vorderes Innengelenk minimal angeplatzt. 

 

3 - Groningen, B.A. van. Aristote. Le second livre de l'économique. Èdité avec une introduction et un commentaire critique et explicatif. Leyde, Sijthoff 1933. Gr.-8°. 218(2) S. OLn. m. verg. R.- u. D.-Titel (Rücken leicht ausgeblichen).  30,- 

Papierbedingt minimal gebräunt u. fliegende Vorsätze teils entfernt. 

 

4 - Jaeger, Werner. Aristoteles. Grundlegung einer Geschichte seiner Entwicklung. 2. veränd. Auflage. Berlin, Weidmann 1955. Gr.-8°. 3 Bll., 446 S. OLn. m. verg. R.- u. D.-Titel (Rücken minimal ausgeblichen).  30,- 

Papierbedingt minimal gebräunt u. Vorsätze mit Abklatsch. 

 

5 Aristoteles - Rowe, C.J. The Eudemian and Nicomachean ethics: A study in the development of Aristotle's thought. Cambridge, Philological Society 1971. Gr.-8°. 121(3) S. OBrosch  25,- 

Proceedings of the Cambridge Philological Society. Supplement No. 3.  

 

6 Aristoteles. Magna Moralia. Übs. u. kommentiert v. Franz Dirlmeier. Berlin, Akademie 1973. Gr.-8°. 482 S. OLn. m. verg. R.- u. D.-Titel.  22,- 

Aristoteles Werke in deutscher Übersetzung Bd. 8.  

 

7 ders. Metaphysics. A Revised Text with Introduction and Commentary by W.D. Ross. 2 Bde. (graece). Oxford, Clarendon 1953. CLXVI, 366(2) u. 528 S. OLn. m. verg. R.-Titel.  120,- 

Bd.1 im Schnitt minimal fleckig. 

 

8 Aristoxenos - Wehrli, Fritz (Hrsg.). Aristoxenos. Texte. (graece). Basel u. Stuttgart, Schwabe 1945. 4°. 88(2) S. OBrosch. (minimal lichtrandig).  25,- 

Die Schule des Aristoteles. Texte und Kommentar. Heft II. - Papierbedingt minimal gebräunt. 

 

10 Bayern - Falckenstein, Johann Heinrich von. Vollständige Geschichte der alten, mittlern und neuern Zeiten des großen Herzogthums und ehemaligen Königreichs Bayern in drey Theilen (hier nur Teil 1 u. 2) verfasset... und mit verschiedenen genealogischen Tabellen aus bewährten Geschichtschreibern und authentischen Urkunden erläutert wird. Mit Frontispiz, 4 gefalt. Tabula Genealogica, 2 Portrait-Vignetten im Text, 6 Text-Abb. (lat./dt.). München, Ingolstadt u. Augspurg, Xaver Grätz u. Thomas Summer 1763. (1762 f. Ersten Theil) Folio. Titel-Bl. 1 Bl. (Inhalt), Frontispiz, 6 Bll. (Vorrede), 168 S. u. 528 S., 20 unpaginierte S. (Register v. ersten u. zweyten Theile). HLdr. d. Zt. m. 2 verg. RSch. u. Rverg. (berieben, bestoßen u. fleckig ob. Kapital mit kl. Läsuren, Vorderdeckel mit kl. Fehlstelle, angeplatze Außengelenke geklebt).  350,- 

Pfister 4374. - Der Historiker Johann Heinrich Falckenstein (1682-1760) wurde 1714 Direktor der erneuerten Ritterakademie in Erlangen u. 1718 Wirklicher Hofrat u. Kammerjunker des Fürstbischofs Anton I. von Eichstädt. 1730 trat er als Hofrat in die Dieste des Markgrafen Wilhelm Friedrich von Ansbach. Seinen Studien wurde bereits im 18. Jh. die wissenschaftliche u. historische Korrektheit abgesprochen. (vgl. DBE 3, 228). - In deren erstem (Theil) Die ältesten Völker dieses Landesbezirks... In dem zweyten Der Ursprung, Name, Anwachs, und die verschiedenen Wohnplätze der Bojer; ... In dem dritten aber die Geschichts- und Geschlechts-Kunde (hier ohne diesen dritten Teil). - Posthum erschienen. - Es fehlt das Frontispiz und das gest. Widmungs-Bl. Papierbedingt teils im Satzspiegel gebräunt u. teils minimal stockfleckig, gelöschtes Exlibris verso Deckel u. Name v. alter Hand auf Titel. - Trotz der beschriebenen Mängel ein gutes Exemplar. 

 

12 Bonelli, Maddalena. Alessandro di Afrodisia e la Metafisica come scienza dimostrtiva. Neapel, Biblipolis 2001. 316(4) S. OBrosch.  30,- 

Elenchos XXXV.  

 

13 Brückenau - Gröber, Karl. Die Kunstdenkmäler von Unterfranken & Aschaffenburg. Bd. XI. Bezirksamt Brückenau. Einleitung v. H. Ring, zeichnerische Aufnahmen v. C. Müllerklein. Mit 6 Taf., 64 Textabb. u. 1 Karte. München u. Wien, Oldenbourg 1914. (Nachdruck 1982). 4°. 4 Bll., 80(8) S. OPpbd. m. OU  22,- 

 

15 CHARALAMPAKAES, CHRISTÓPHOROS. NEOELLENIKOS LOGOS. MELÉTES GIA TAEN GLÓSSA TAE LOGOTECHVÍA KAI TO YPHOS. Athen, EKDOSEIS NEPHELE 1992. Gr.-8°. 381(3) S. (teils unbeschnitten). OBrosch.  25,- 

EKDOSEIS NEPHELE GLOSSOLOGA Bd.7. - Charalambakis ist Neogräzist, Professor in Athen. 

 

16 Colpe, Carsten. Iraner, Aramäer, Hebräer, Hellenen. Iranische Religionen und ihre Westbeziehungen. Einzelstudien und Versuch einer Zusammenschau. Tübingen, Mohr Siebeck 2003. Gr.-8°. XVI(2), 709(9) S. OLn. m. verg. R.- u. D.-Titel.  120,- 

Wissenschaftliche Untersuchungen zum Neuen Testament Bd. 154. 

 

17 Dauthendey, Max - Geibig, Gabriele. Der Würzburger Dichter Max Dauthendey (1867 - 1918). Sein Nachlaß als Spiegel vom Leben und Werk. Würzburg, Schöningh 1992. 4°. 147(1) S. OBrosch.  22,- 

Schriften des Stadtarchivs Würzburg Heft 9. 

 

18 Dikairochos - Wehrli, Fritz (Hrsg.). Dikairochos. Texte. (graece). Basel u. Stuttgart, Schwabe 1944. 4°. 80 S. OBrosch. (minimal lichtrandig).  35,- 

Die Schule des Aristoteles. Texte und Kommentar. Heft I. - Papierbedingt minimal gebräunt. - Beilage: Sonderdruck aus Rheinisches Museum für Philologie. Neue Folge 143. Bd., Heft 3-4 2000. Frankfurt, Sauerländer. S. 337-370. 

 

19 Epicuro. Opere. A cura di Graziano Arrighetti. (graece/ital.). Turin, Einaudi 1960. XXVI, 668(6) S. OLn. m. verg. R.-Titel (minimal lichtrandig u. Rücken minimal ausgeblichen).  40,- 

Classici della Filosofia. IV. - Mit Besitzvermerk v. Prof. A. Dihle. 

 

20 Eudemos von Rhodos - Wehrli, Fritz (Hrsg.). Eudemos von Rhodos. Texte. (graece). Basel, Schwabe 1955. 4°. 123(1) S. OBrosch. (minimal lichtran-dig).  35,- 

Die Schule des Aristoteles. Texte und Kommentar. Heft VIII.  

 

21 Euripides. Fragmenta Euripidis iterum edidit, Perditorum Tragicorum Omnium nuc primum collegit Fr. Guil. Wagner. Christus Patiens, Ezechieli et Christianorum Poetarum reliquae dramaticae. Ex codicibus emendavit et annotatione critica instruxit Fr. Dübner. Paris, Firmin-Didot 1878. 4°. 3 Bll., III(1), S. 617-914, 1 Bl., III, 199 S., XVI, 94(2) S., 1 w. Bl. HLdr. d. Zt. m. verg. R.-Titel (leicht lichtrandig, Rücken, Kapitale u. Außengelenke mit Abschabungen). 80,- 

Papierbedingt minimal gebräunt. Mit Widmung auf Vorsatz, Name auf Titel. 

 

22 Fechenbach, Felix. Im Haus der Freudlosen. Als Justizopfer im Zuchthaus Ebrach. Hrsg. u. mit Nachwort v. Roland Flade. Mit Fotos u. Dokumenten zur Haft Felix Fechenbachs im Zuchthaus Ebrach. Würzburg, Königshausen & Neumann 1993. Gr.-8°. 167(7) S. OBrosch.  22,- 

Facsimile-Nachdruck der Ausgabe Berlin, Dietz 1925.  

 

23 Gemünden - Feulner, Adolf. Die Kunstdenkmäler von Unterfranken & Aschaffenburg. Bd.XX. Bezirksamt Gemünden. Einl. v. H. Ring. Zeichn. v. K. Müllerklein. Mit 7 Taf., 112 Abb. im Text u. 1 Karte. München u. Wien, Oldenbourg 1920. (hier Nachdruck 1982). 4°. 4 Bll., 166(8) S. OPpbd. m. OU  22,- 

 

24 Gervinus, G.G. Einleitung in die Geschichte des neunzehnten Jahrhunderts. Leipzig, Engelmann 1853. 181(1) S. HLn. d. Zt. (leicht berieben u. bestoßen, vorderes Außengelenk ange-platzt).  22,- 

Erste Ausgabe. NDB VI, 337. Dahlmann-W. 10970. - Als eine der bedeutendsten und interessantesten Dokumente fortschrittlicher Geschichtsschreibung liefert das Werk eine wissenschaftsgeschichtlich beachtenswerte entwicklungslogische Theorie neuzeitlicher Gesellschaftsverfassungen. Diese Schrift brachte den Historiker Gervinus (1805-71) gleich nach dem Erscheinen einen Hochverratsprozeß ein und wurde konfisziert, da er künftige Revolutionen voraussagte und sich hierbei nicht mit Vermutungen begnügte, sondern die Revolution zu beweisen suchte. - Papierbedingt minimal gebräunt u. nur teils leicht stockfleckig, mit Bleistift-Anstreichungen u. NaV. 

 

25 Griscelli, Jacqes-Francois). Cäsarenwirthschaft. Indiscretionen eines geheimen Agenten. (Nach dem Französischen der "Memoires de Griscelli, Baron de Rimini" bearb. autor. Ausgabe). Bern, Haller 1868. Kl.-8°. VI(2), 261(1) S. HLn. d. Zt. (leicht berieben u. bestoßen).  50,- 

Papierbedingt leicht gebräunt, minimal stockfleckig, Titel leicht fleckig, Bibl.-Einkleber verso Deckel, NaV. 

 

26 Herakleides Pontikos - Wehrli, Fritz (Hrsg.). Herakleides Ponikos. Texte. (graece). Basel, Schwabe 1953. 4°. 124 S. OBrosch. (min. lichtrandig).  35,- 

Die Schule des Aristoteles. Texte und Kommentar. Heft VII.  

 

27 Hercher, Rudolphus (Hrsg.). EPISTOLOGRAPHOI ELLENIKOI. Epistographi Graeci. Recensuit, recognovit adnotatione critica et indicibus instruxit. Accedunt Francisci Boissanadii ab synesium notae ineditae. (graece/lat.). Paris, Firmin-Didot 1871. 4°. LXXXVI(2), 843 S. (meist unbeschnitten). OBrosch. (minimal berieben u. bestoßen, leicht lichtrandig u. mit kl. Randläsuren, Rücken gebräunt u. mit Einrissen, Hinterdeckel fehlt).  120,- 

Papierbedingt leicht gebräunt. - Mit Besitzvermerk v. Prof. A. Dihle auf Vorderdeckel. 

 

29 Hierocles - Hadot, Ilsetraut. Studies on the Neoplatonist Hierocles. Transl. from the French by Michael Chase. Philadelphia, American Philosophical Society 2004. 4°. VI, 152(2) S. OBrosch.  30,- 

Transaction of the American Philosophical Society Vol. 94, Pt.1. - Mit Autoren-Widmung an Prof. A. Dihle. 

 

30 Hieronymos von Rhodos - Kritolaos - Peripatos Wehrli, Fritz (Hrsg.). Hieronymos von Rhodos, Kritolaos und seine Schüler. Rückblick: Der Peripatos in vorchristlicher Zeit. Register. Texte. (graece). Basel u. Stuttgart, Schwabe 1959. 4°. 200 S. OBrosch. (minimal lichtrandig).  35,- 

Die Schule des Aristoteles. Texte und Kommentar. Heft X.  

 

31 Homer - Dunbar, Henry. A complete Concordance to the Odyssey of Homer. New Edition completely revised and enlarged by Benedetto Mazullo. Darmstadt, WBG 1962. 4°. X, 398 S. OLn. m. verg. R.-Titel (minimal lichtrandig u. Rücken minimal gebräunt).  35,- 

Diesem Nachdruck wurde die einzige existierende Ausgabe Oxford 1880 zugrunde gelegt. 

 

32 - Prendergast, Guy Lushington. A complete Concordance to the Iliad of Homer. New Edition completely revised and enlarged by Benedetto Mazullo. 2. überarbeitete u. ergänzte Auflage. Darmstadt, WBG 1962. 4°. VII(3), 427(3) S. OLn. m. verg. R.-Titel (minimal lichtrandig u. Rücken minimal gebräunt).  25,- 

Diesem Nachdruck liegt die einzige existierende Ausgabe London 1875 zugrunde. 

 

33 Humboldt, Alexander v. Reise in die Aequinoctial-Gegenden des neuen Continents. In deutscher Bearbeitung v. Hermann Hauff. Nach der Anordnung und unter Mitwirkung des Verfassers. Einzige von Humboldt anerkannte Ausgabe in deutscher Sprache. 6 in 3 Bdn. Mit 1 mehrfach gefalt. Karte. Stuttgart, Cotta 1861-62. Kl.-8°. Ca. 1780 S. Ln. d. Zt. mit Rverg. und blindgeprägten Deckeln (leicht berieben, bestoßen u. lichtrandig, Rücken ausgeblichen, Kapitale mit kl. Läsuren u. Bd. 1/2 mit angeplatztem vorderem Außengelenk).  150,- 

Sabin 33738. Löwenberg 123. Goed. VI, 262, 19. - Nach einer nicht autorisierten Übersetzung von 1815-32 erschien bei Cotta diese autorisierte Ausgabe bereits 1859/60 in 4 Bänden, vorliegende wohl dann der 2. Druck, jedoch in 6 Bänden. Mit dem Vorwort Humboldt's von 1859, welches er noch kurz vor seinem Tode verfasste. - Vorsätze minimal angestaubt, teils leicht stockfleckig u. Bd. 5/6 am vorderen Innengelenk angeplatzt. 

 

34 Karlburg - Kübert, Ernst. Karlburg. Uralter fränkischer Siedlungsort. Mit zahlr. Abb. Karlstadt, Kralik 1991. 367(1) S. Illustr. OLn.  25,- 

Mit Autoren-Widmung auf Schmutztitel u. kl. Namens-Aufkleber auf Vorsatz. 

 

35 Karlstadt - Riedenauer, Erwin. Karlstadt. Mit 5 Tafeln u. 2 Kartenbeilagen. Mchn., Kommission f. bayer. Landesgeschichte 1963. Gr.-8°. XV(1), 235(1) S. + Tafeln. OBrosch. (Rücken-Titel handschriftl. ergänzt).  25,- 

Historischer Atlas von Bayern. Teils Franken, Reihe 1, Heft 9. 

 

36 Kindstrand, Jan Fredrik. Bion of Borysthenes. A Collection of the Fragments with Introduction and Commentary Stockholm, Almquist & Wiksell International 1976. Gr.-8°. XXII, 310(4) S. OBrosch. (Rücken min. gebräunt u. Vorderdeckel mit zarten Knickspuren).  60,- 

Acta Universitatis Upsaliensis Studia Graeca Upsaliensia 11. Beigelegt: Jan Fredrik Kindstrand. Sostratus-Hercules-Agathion. The Rise of an Legend. S. 49-79(1). Beide Schriften mit Autoren-Widmung an Prof. A. Dihle u. Durchschlag eines Dankbriefes von Dihle an Kindstrand bezugnehmend auf Bion (2 1/2 S.). 

 

37 Klearchos - Wehrli, Fritz (Hrsg.). Klearchos. Texte. (graece). Basel, Schwabe 1948. 4°. 85(3) S. OBrosch. (minimal lichtrandig).  30,- 

Die Schule des Aristoteles. Texte und Kommentar. Heft III.  

 

38 Königshofen - Karlinger, Hans. Die Kunstdenkmäler von Unterfranken & Aschaffenburg. Bd. XIII. Bezirksamt Königshofen. Einleitung v. H. Ring, zeichnerische Aufnahmen v. G. Lösti. Mit 15 Taf., 149 Textabb. u. 1 Karte. München u. Wien, Oldenbourg 1915 (Nachdruck 1983). 4°. 4 Bll., 187(7) S. OPpbd. m. OU  25,- 

 

39 Kolb, Peter. Die Wappen der Würzburger Fürstbischöfe. Mit zahlr. großteils farb. Wappenabb. Würzburg, Freunde Mainfränk. Kunst u. Geschichte/Würzb. Diözesangeschichtsverein 1974. Gr.-8°. 192 S. OLn. m. OU (nur dieser mit kl. sauber geklebten Einrissen)  25,- 

 

40 Kunstdenkmäler des Königreichs Bayern - Karlstadt - Feulner, Adolf. Die Kunstdenkmäler von Unterfranken & Aschaffenburg. Bd. VI. Bezirksamt Karlstadt. Einleitung v. P. Glück, zeichnerische Aufnahmen v. K. Weysser. Mit 12 Taf., 116 Textabb. u. 1 Karte. München, Oldenbourg 1912. 4°. 5 Bll., 192(2) S. OLn. (minimal fleckig)  35,- 

1 Lage lose, aber vollständig. 

 

41 - Kissingen - Gröber, Karl. Die Kunstdenkmäler von Unterfranken & Aschaffenburg. Bd. X. Stadt Bad Kissingen und Bezirksamt Kissingen. Einleitung v. H. Ring, zeichnerische Aufnahmen v. K. Müllerklein. Mit 21 Tafeln, 193 Textabb. u. 1 Karte. München, Oldenbourg 1914. 4°. 5 Bll., 245(3) S. OLn. (hinteres geplatztes Außengelenk mit Folie geklebt).  30,- 

 

42 - Aschaffenburg - Feulner, Adolf u. Röttger, Bernh. Herm. Die Kunstdenkmäler von Unterfranken & Aschaffenburg. Bd. XXIV. Bezirksamt Aschaffenburg. Einleitung v. M. Kaufmann, zeichnerische Aufnahmen v. G. Lösti. Mit 14 Taf., 98 Textabb. u. 1 Karte. München u. Wien, Oldenbourg 1927 (Nachdruck 1981). 4 Bll., 163(9) S. OPpbd. m. OU  22,- 

 

43 - Würzburg - Mader, Felix. Die Kunstdenkmäler von Unterfranken & Aschaffemburg. Bd. III. Bezirksamt Würzburg. Mit histor. Einl. v. Paul Glück u. zeichnerischen Aufn. v. Friedrich Karl Weysser. Mit 20 Tafeln, 182 Textabb. u. 1 Karte. München/Wien, Oldenbourg 1982. (Nachdruck der Ausgabe 1911). Gr.-8°. 1 Bl., VI, 265(5) S. OPpbd. m. OU  22,- 

 

44 Lampe, G.W.H. (Hrsg.). A Patristic Greek Lexicon. Fascicle I-V (= alles). 2 Bde. Oxford, Clarendon 1961 ff. 4°. XLIX, 1568 S. (durchpaginiert). Neueres HLn. m. unbeschrifteten RSch. (minimal berieben).  180,- 

Papierbedingt teils minimal gebräunt, wenige der Dünndruckseiten mit "Knickspuren" u. Schmutztitel v. Bd.1 mit kl. Randläsuren, sonst sehr sauber. 

 

45 Lavater, Johann Caspar. Physiognomische Fragmente zur Beförderung der Menschenkenntnis und Menschenliebe. Vierter Versuch (= Bd.4 v. 4 Bdn.) Mit vielen Kupfern (= Titel-Vignette u. 192 Textkupfern). Leipzig u. Winterthur Weidmanns Erben, Reich u. Heinrich Steiner 1778. Folio. XII, 490 S., 5 Bll. (= Register). Ppbd. um 1920 mit verg. RSch. (leicht berieben u. bestoßen, minimal lichtrandig u. fleckig, Außengelenke, -Kanten u. Kapitale mit zarten Abschabungen, ob. Kapitale mit kl. Einriß).  480,- 

Erste Ausgabe. Goedeke IV, I, 263, 31. - Bd. IV des berühmten Werkes, hier ohne die zusätzlichen 65 Tafeln. Lavater versucht anhand von Bildbeispielen die Entsprechung der äußeren Gesichtszüge und der inneren Wesenszüge der Menschen nachzuweisen. (vgl. DBE 6, 275). - Es galt bereits bei Erscheinen als eine besonders luxuriöse Publikation, die in nur 750 Exemplaren bei Dürre in Leipzig gedruckt wurde. Die Drucklegung wurde von Goethe besorgt, der die Verhandlungen mit dem Leiter der Weidmannschen Buchhandlung in Leipzig vermittelte. Goedeke bezeichnet dieses Werk allerdings als "schwärmerisch-überstürzt", Lavater gebe sich "allerhand abenteuerlichen Täuschungen und Selbsttäuschungen hin." (Goed. IV 1, 242). - Breitrandiges, unbeschnittenes Exemplar, nur Vorsätze minimal stockfleckig, Titel leicht angestaubt u. minimal fleckig, Innengelenke minimal gelockert. 

 

46 Lloyd-Jones, Hugh. Greek Epic, Lyric, and Tragedy. The academic papers. Oxford, Clarendon 1990. Gr.-8°. X, 474(4) S. OLn. m. verg. R.-Titel u. OU (nur dieser am Rücken leicht ausgeblichen).  80,- 

 

47 Longus. Pastoralia. Graece et latine. Graeca ad optimorum librorum fidem emendavit, adnotationes priorum editorum selectas. Hrsg. u.a. Ernest. Eduard. Seiler. Leipzig, Kuehniana (Weigel) 1843. LXXII, 351(1) S. Neues HLn. m. handschriftl. RSch.  35,- 

Papierbedingt leicht gebräunt. 

 

48 Lukan - Braun, Willi. Feasting and social rhetoric in Luke 14. Cambridge, University Press 1995. 1 Bl., XII, 221(5) S. OLn. m. verg. R.-Titel.  22,- 

Society for New Testament Studies. Monograph Series 85. 

 

49 Lykon - Ariston von Keos - Wehrli, Fritz (Hrsg.). Lykon u. Ariston von Keos. Texte. (graece). Basel, Schwabe 1952. 4°. 67(1) S. OBrosch. (minimal lichtrandig).  25,- 

Die Schule des Aristoteles. Texte und Kommentar. Heft VI.  

 

50 Marktheidenfeld - Feulner, Adolf. Die Kunstdenkmäler von Unterfranken & Aschaffenburg. Bd. VII. Bezirksamt Marktheidenfeld. Einleitung v. H. Ring, zeichnerische Aufnahmen v. G. Lösti. Mit 9 Tafeln, 123 Textabb. u. 1 Karte. München u. Wien, Oldenbourg 1981. 4°. 4 Bll., 182(8) S. OPpbd. m. OU  25,- 

Nachdruck der Ausgabe 1913. 

 

51 Maurach, Gregor. Coelum Empyreum. Versuch einer Begriffsgeschichte. Wiesbaden, Steiner 1968. 4°. 7 Bll., 102 Dünndruck-S. (einseitig bedruckt) OLn. m. verg. R.-Titel (minimal fleckig).  50,- 

Boethius. Texte und Abhandlungen zur Geschichte der exakten Wissenschaften Bd. VIII. - Mit Autoren-Widmung an Prof. A. Dihle. 

 

52 Medizin - Niceus, Christian Friedrich. Recept-Taschenbuch für angehende Aerzte und Wundärzte und für solche, die sich mit Heilung der Krankheiten beschäftigen. Dritter und letzter Theil. 3. Bd. (v.3). Leipzig, Jacobäer 1795. Kl.-8°. VIII, 568 S. Neuerer HPerg. m. handschriftl. R.-Titel (minimal berieben).  150,- 

Holzmann/Boh. III, 10765. - Christian Friedrich Niceus (1764-1805). - Untertitel: Ein Buch worinnen die Beschreibung und Kennzeichen der äußerlichen Krankheiten nebst den darwider dienlichen einfachen und zusammengesetzten Mitteln als Balsame, Salben, Pflaster Bougies u.s.w. aufgestellt, ingleichen das Verfahren bei Operationen und die Anlegung der Bandagen genau und bestimmt angegeben sind. - Papierbedingt minimal gebräunt, teils leicht stockfleckig u. mit 2 Namen-Stempeln, sonst aber recht sauber. 

 

53 Meisner, Michl. Heringsbärtchen. Roman. München, Drei Masken 1929. 322(6) S. OLn. m. verg. D.-Titel (minimal berieben u. bestoßen, leicht schiefgelesen).  25,- 

Papierbedingt minimal gebräunt u. Exlibris verso Deckel. 

 

54 Mellrichstadt - Gröber, Karl. Die Kunstdenkmäler von Unterfranken & Aschaffenburg. Bd. XXI. Bezirksamt Mellrichstadt. Einleitung v. M. Kaufmann, zeichnerische Aufnahmen v. K. Müllerklein. Mit 5 Tafeln, 166 Textabb. u. 1 Karte. Mchn., Oldenbourg 1921. (Nachdruck 1983). 4°. 4 Bll., 174(8) S. OPpbd. m. OU  25,- 

 

55 Naevius, Cn. Belli punici carminis quae supersunt. Ed. Wlasyslaw Strzelecki. Wroclaw, Ossolinskich 1959. 4°. 111(1) S. OBrosch. (lichtrandig, minimal berieben u. bestoßen).  30,- 

Polska Akademia Nauk. Archiwum Filologiczne II. - Papierbedingt gebräunt. - Mit Hrsg.-Widmung an Prof. A. Dihle. 

 

56 Neumann, Balthasar - Korth, Thomas u. Joachim Poeschke (Hrsg.). Balthasar Neumann. Kunstgeschichtliche Beiträge zum Jubiläumsjahr 1987. Mit 21 Textabb., 8 farb. Tafeln u. 158 einfarb. Abb. auf 42 Tafeln. München, Hirmer 1987. 4°. 184 S. + Tafeln. OLn. m. OU  35,- 

 

57 Obernburg - Feulner, Adolf u. Bernh. Herm. Röttger. Die Kunstdenkmäler von Unterfranken & Aschaffenburg. Bd. XXIII. Bezirksamt Obernburg. Einleitung v. J. Deml, zeichnerische Aufnahmen v. G. Lösti. Mit 12 Tafeln, 107 Textabb. u. 1 Karte. München u. Wien, Oldenbourg 1925 (hier Nachdruck von 1981). 4°. 4 Bll., 172(8) S. OPpbd. m. OU  25,- 

 

58 Ökonomie - Hicks, J.R. Value and Capital. An Inquiry into some Fundamental Principles of Economic Theory. Facsimile mit Kommentarbd. 2 Bde. Düsseldorf, Wirtschaft und Finanzen 1997. XI(1), 331(5) S. u. 111(1) S. (= Vademecum). OHLdr. m. verg. R-Titel u. OPpbd. m. verg. DSch. (= Vademecum). (Rücken ausgeblichen u. minimal fleckig).  120,- 

"Klassiker der Nationalökonomie". Nr. 111 von 500 numerierten Exemplaren des Facsimiles der Ausgabe Oxford 1939. Sir John Richard Hicks (1904-1989) "gehört zu dem halben Dutzend wirklich herausragender ökonomischer Theoretiker des 20. Jahrhunderts. 1972 erhielt er, gemeinsam mit Kenneth J. Arrow, den Nobelpreis für 'bahnbrechende Arbeiten zur Theorie des allgemeinen ökonomischen Gleichgewichts und zur Wohlfahrtstheorie'. 'Value and Capital' ist sein Meisterwerk, das eine ganze Ökonomengeneration lehrte, Indiffernz-Kurven u. die allgem. Gleichgewichts-Theorie anzuwenden." (Mark Blaug). - Das Vademecum mit Beiträgen v. Kenneeth, J. Arrow, Christopher Bliss u. Stefano Zamagni. 

 

59 Ökonomie - Launhardt, Wilhelm. Mathematische Begründung der Volkswirtschaftslehre. Facsimile mit Kommentarbd. 2 Bde. Düsseldorf, Wirtschaft und Finanzen 1994. VIII, 216(4) S. u. 120 S. (= Vademecum). OHLdr. m. verg. R-Titel. u. OPpbd. m. verg. DSch. (= Vademecum).  100,- 

"Klassiker der Nationalökonomie". Nr. 19 von 500 numerierten Exemplaren des Facsimiles der Ausgabe Leipzig 1885. Carl Friedrich Wilhelm Launhardts (1832-1918) mathematische Begründung "nimmt innerhalb der klassischen Werke der ökonomischen Theorie einen hervorragenden Platz ein. Wenn seine Botschaft zu seinen Lebzeiten nicht verstanden wurde, so teilt er dieses Schicksal mit den großen Theoretikern des 19. Jahrhunderts." (Erich Schneider). Launhardt war Begründer der technischen und wirtschaftlichen Verkehrswissenschaft, seine Veröffentlichungen gehören bis heute zur Standardliteratur der Verkehrswissenschaft u. Volkswirtschaftslehre. (vgl. DBE 6, 369). - Das Vademecum mit Beiträgen v. Eberhard Knobloch, Jürg Niehans, Anton Hofmann u. Reghinos D. Theocharis. 

 

60 - Neumann, John von u. Oskar Morgenstern. Theory of Games and Economic Behavior. Facsimile mit Kommentarbd. 2 Bde. Düsseldorf, Wirtschaft und Finanzen 2001. Gr.-8°. XVIII, 625(5) S. u. 184 S. (= Vademecum). OLdr. m. verg. RSch. u. OPpbd. m. verg. DSch. (= Vademecum).  400,- 

"Klassiker der Nationalökonomie". Nr. 185 von 300 numerierten Exemplaren des Facsimiles der Ausgabe Princeton 1944. Über das Werk v. John von Neumann (1903-1957), einem der bedeutendsten Mathematiker des 20. Jahrhunderts u. den Ökonom Oskar Morgenstern (1902-1977), sagte Karl Pribram, es wurde "ein neues Kapitel in der Geschichte der Entscheidungstheorie 1944 mit der Veröffentlichung der 'Theory of Games' aufgeschlagen. - Das Vademecum mit Beiträgen v. James M. Buchanan, Werner Güth, Hartmut Kliemt, Gerhard Schwödiauer u. Reinhard Selten. 

 

61 - Samuelson, Paul Anthony. Foundation of Economic Analysis. Facsimile mit Kommentarbd. 2 Bde. Düsseldorf, Wirtschaft und Finanzen 1997. 1 Bl., XII, 447(5) S. u. 127(1) S. (= Vademecum). OLdr. m. verg. R.-Titel u. OPpbd. m. verg. DSch. (= Vademecum).  480,- 

"Klassiker der Nationalökonomie". Nr. 252 von 500 numerierten Exemplaren des Facsimiles der Ausgabe Cambridge, 1947. Paul Anthony (1915-2009) ist der bekannteste Ökonom der zweiten Jahrhunderthälfte. Er studierte neben George Stigler u. Milton Friedman in Chicago und übernahm 1940 eine Dozentenstelle am Massachusetts Institute of Technology. 1970 erhielt er als erster Amerikaner den Wirtschafts-Nobelpreis für seine wissenschaftlichen Arbeiten, durch die er ökonomische Theorien - statische wie dynamische - weiterentwickelte und aktiv dazu beitrug, das Niveau ökonomischer Analysen anzuheben. - Das Vademecum mit Beiträgen v. Jürg Niehans, Paul A. Samuelson u. C. Christian von Weizsäcker. - Mit Original-Signatur Samuelson's. 

 

63 - Stein, Lorenz. Lehrbuch der Finanzwissenschaft. Als Grundlage für Vorlesungen und zum Selbstudium. Facsimile mit Kommentarbd. 2 Bde. Düsseldorf, Wirtschaft und Finanzen 1998. XVII(1), 565(4) S. u. 199(1) S. (= Vademecum). OHLdr. m. verg. R-Titel. u. R.-Fileten u. OPpbd. m. verg. DSch. (= Vademe-cum).  150,- 

"Klassiker der Nationalökonomie". Nr. 176 von 500 numerierten Exemplaren des Facsimiles der Ausgabe Leipzig 1860. Lorenz von Stein (1815-1890) leitet sein Werk mit folgenden Worten ein: "Die erste Fordrung ist die völlige Klarheit... namentlich bei der Besteuerung, und das richtige Verständniß des Wesens der Fuction eines guten Steuersystems... Die zweite Forderung ist die Herstellung einer vergleichenden Finanzwissenschaft...". Das Vademecum mit Beiträgen v. Heinz Grosskettler, Martin Heilmann, Stefan Koslowski u. Takayuki Shibata. 

 

64 Ostfriesland - Hoffmeyer, L. u. W. Hering. Bilder aus der ostfriesischen Geschichte für Schule und Haus. Mit 2 gefalt. Karten. Aurich, Reents 1882. 4, 72 S. u. Karten Späteres HLn. m. RSch. u. eingeb. OBrosch. (minimal lichtrandig, RSch. gebräunt, Hinterdeckel mit zarten Kratzspuren).  60,- 

Papierbedingt gebräunt, Karten leicht stockfleckig u. mit Einriß (6 cm) im Falz der Faltung. (Karte von Ostfriesland. Aurich 1882. u. Friesland in alter Zeit) u. verso Deckel mit mont. Abb. (= Trachten der alten Friesen). 

 

65 Oxonii - Aristoteles. Analytica priora et posteriora. Rec. W.D. Ross. Praefatione et appendice auxit L. Minio-Paluello (graece). Oxford, Clarendon 1964. XII, 197(3) S. OLn. m. verg. R.-Titel (minimal berieben).  25,- 

 

66 Phainias von Eresos - Chamaileon - Praxiphanes - Wehrli, Fritz (Hrsg.). Phainias von Eresos, Chamaileon u. Praxiphanes. Texte. (graece). Basel u. Stuttgart, Schwabe 1957. 4°. 115(1) S. OBrosch. (minimal lichtrandig).  35,- 

Die Schule des Aristoteles. Texte und Kommentar. Heft IX.  

 

68 Plautus - Lodge, Gonzalez (Hrsg.). Lexicon Plautinum. 2 Bde. Hildesheim, Olms 1962. Gr.-8°. 1 Bl., XVI, 917(1) S. u. 1 Bl., VIII, 946 S. OLn. m. verg. D.-Titel u. verg. RSch. (minimal berieben u. Rücken minimal ausgeblichen).  100,- 

Vol. primum: A-L. Vocabula Punica. Vol. secundum: M-Z.  

 

69 Plisch, Uwe-Karsten (Hrsg.). Die Auslegung der Erkenntnis. (Nag-Hammadi-Codex XI,1). Übersetzt u. erklärt. Mit 4 Tafeln. Berlin, Akademie 1996. Gr.-8°. XVI, 174 S. OPPbd. (Rücken minimal ausgeblichen).  50,- 

Texte und Untersuchungen zur Geschichte der altchristlichen Literatur Bd. 142. 

 

71 Prantl, Carl. Geschichte der Logik im Abendlande. 3 Bde. (v. 4). Mischauflage. Leipzig, Hirzel 1855 u.1867 (=Bd. 1 u. 3) u. 1885. Ca. 1600 S. HLdr. d. Zt. m. verg. R.-Titel, R.-Fileten u. Bibl.-RSch. (Bde. 1 u.2), HLn. d. Zt. m. verg. R.-Titel u. R.-Fileten (HLdr.-Bde. minimal berieben u. Rücken mit ganz zarten Abschabungen =Bde. 1 u. 2, leicht berieben u. bestoßen, Außengelenke angeplatzt u. geplatzt = Bd.3).  180,- 

Erste Ausgabe (Bd.2 in 2. Auflage). Ziegenfuss II, 307 f. DBE 8, 53. - "Karl Prantl (1820-1888) nahm seinen Ausgang von der Philosophie Hegels. Seine wesentliche philosophische Leistung liegt auf dem Gebiet der Logik und ihrer Geschichte. Die 'Geschichte der Logik im Abendlande' zieht besonders für das Mittelalter viele entlegene Quellen heran und benutzt reiches Handschriftenmaterial, das zum Teil auch bisher nicht veröffentlicht ist." (Ziegenfuss). Behandelt in diesem Werk hauptsächlich das ausgehende Mittelalter bis zur Neuzeit. - Papierbedingt minimal gebräunt, Bibl.-Stempel auf Vorsätzen u. Titeln, Kl. Bibl.-Nr. verso Deckeln, nur Bd.3 mit vereinzelten Bleistift-Anstreichungen. - Bd.4 erschien erst 1870. 

 

72 Preißler, Johann Daniel. Die durch Theorie erfundene Practic, Oder Gründlich-verfasste Reguln deren man sich zu berühmter Künstlere Zeichen-Wercken bestens bedienen kan. 3 Theile (mit je 18 Tafeln) in 1 Bd. Mit 52 (v. 54) Kupfertafeln. Teil 1 in in 4., Teil 2 in 3. u. Teil 3 in 2. Auflage. Nürnberg, Preißler 1740, 1738 u. 1731. Folio (35 x 23 cm). 6 nn. Text-Bll. u. 17 (v. 18) Tafeln; 4 nn. Text-Bll. u. 17 (v. 18) Tafeln; 4 nn. Text-Bll. u. 18 Tafeln. Neuerer Ppbd. m. verg. Ldr.-RSch. (minimal berieben u. bestoßen, leicht lichtrandig, Kapitale u. Außengelenke mit zarten Abschabungen).  400,- 

Vgl. Thieme/B. XXVII, 374. - Johann Daniel Preißler (1666-1737) erhielt seine Ausbildung v. seinem Stiefvater Heinrich Popp u. bei Johann Murrer, er setzte seine Studien 1688-96 in Venedig u. Rom fort und war von 1707-1737 Direktor der Nürnberger Malerakademie (vgl. DBE 8, 59). - Berühmtes Werk zur Zeichenkunst, die Kupfer mit Deteilstudien des menschlichen Körpers u. Proportionslehre sowie mit Akt- und Gewandstudien.- Papierbedingt minimal gebräunt u. teils leicht stock- u. fingerfleckig. Tafeln vom 3. Teil ab Tafel 7 minimal, zum Ende hin leicht wasserrandig. Exlibris u. antiquarische Katalogs-Beschreibung verso Deckel. 1.Titel mit kl. Notiz u. Widmung v. alter Hand - Es fehlt Tafel 5 im 1. Teil u. Tafel 8 im 2. Teil. 

 

73 Probst, Udalrico. Sittliches Sterben Vor dem Sterben. Das ist: Viertel-jährige, monathliche, oder zehentägige Vorbereitung Zu einem guten Tod. Denen Predigeren des guten Tods zum nutzlichen Gebrauch, denen Zusprechenden zu leichterer Beyhülff, allen Sterbenden zu sonderbahrem Trost verfasset. Mit einem Anhang von kurtzen Historien vermehret und in zwey Theil abgetheilet. Erster Theil. Vierdte Auflage. Zweyter Theil des sittlichen Sterbens vor dem Sterben. Das ist: Geistliche Lesung, welche mit kurtzen Historien von dem nunmehro in Gott ruhenden Autore selbst vermehret worden. 2 Theile in 1 Bd. Augsburg, Dornner 1751. 12 Bll., 607(1) S. u. 347(5) S. Blindgeprägtes Schweinsleder über Holzdeckeln mit 4 Bünden u. 2 Schließen, davon 1 intakt, aber zu kurz (leicht berieben u. bestoßen, eine Schließe fehlt).  150,- 

VD 18, 90067703. - Seltene und frühe Ausgabe des meist nur im ersten teil vorliegenden Sterbe-Büchleins des Jesuiten Ulrich Probst (1690-1748), der Prediger in St. Moritz bei Augsburg war. - Papierbedingt nur teils minimal gebräunt u. nur teils leicht stockfleckig. Es fehlen die Seiten 467-478 (= II. Betrachtungen. Von der Hoffnung auf einen guten Tod). 

 

74 Prontera, Francesco. Geografia e storia nella Grecia antica. Mit Textabb. Florenz, Olschki 2011. Gr.-8°. 2 Bll., 270(2) S. OBrosch.  22,- 

Biblioteca di Geographia Antiqua 4. - Mit Autoren-Widmung an Prof. A. Dihle. 

 

75 Pythagoras - Centrone, Bruno. Pseudopythagorica Ethica. (graece). I trattati morali di Archita, Metopa, Teage. Introduzione, edizione, traduzione e commento. Neapel, Bibliopolis 1990. Gr.-8°. 323(3) S. OBrosch. (Rücken minimal ausgeblichen).  30,- 

Elenchos Bd. XVII.  

 

77 Rudolph, Enno. Die Renaissance und die Entdeckung des Individuums in der Kunst. Die Renaissance als erste Aufklärung II. Tübingen, Mohr Siebeck 1998. Gr.-8°. X, 240 S. OBrosch.  30,- 

Religion und Aufklärung Bd.2. 

 

78 Rumohr, C(arl). F(riedrich). von Italienische Forschungen. Erster u. Zweyter Teil. 2 Bde. (von 3). Berlin u. Stettin, Nicolai'sche Buchhandlung 1827. X(2), 355(3) u. VIII(4), 420(2) S. Ldr. d. Zt. mit verg. RSch., R.- u. D.-Fileten u. verblasster Stehkantenvergoldung (leicht berieben u. bestoßen, Rücken mit zarten Abschabungen u. minimal fleckig).  400,- 

Erste Ausgabe. ADB XXIX, S. 659. Thieme/Becker XXIX, S. 202. - Der Kunsthistoriker u. Schriftsteller Carl Friedrich von Rumohr (1785-1843) unternahm zwei Italienreisen, auf denen er seine kunsthistorischen Kenntnisse und ästhetischen Anschauungen vertiefte. Ergebnisse seiner Studien waren die grundlegenden 'Italienischen Forschungen' wobei der 3. Bd. erst 1831 (hier fehlend) erschien. (vgl. DBE 8, 463). Rumohrs Umgang in Italien bildete die Blüte der deutschen Künstler- und Gelehrtenwelt: Reinhart, Koch, Schick, Cornelius, Veit, Overbeck, Schadow, die Brüder Humboldt, Niebuhr, Platen u.a.m. Wilhelm von Humboldt riet dem jungen Bildhauer Rauch, Rumohrs Forschungen mit nach Italien zu nehmen, weil ihm dieses Werk das erste zu sein schien, das 'über Kunstgeshichte in echt historischem und echt künstlerischem Geist geschrieben sei.' Die Doppelbegabung Rumohrs ist in diesem Satze angedeutet, nur aus ihr heraus sind der Mensch und sein Werk verständlich. (vgl. Waetzoldt, Deutsche Kunsthistoriker I, 303). - Titelei minimal stockfleckig, Bibl.-Stempel u. -Nummer auf Vorsätzen, sonst sehr sauber. 

 

79 Schelling, Friedrich Wilhelm Joseph. Sämmtliche Werke. Hrsg. v. Karl Friedrich August Schelling. 12 Bde. (v. 14). 1. Reihe Bde. 1, 3-10 (von 10) u. 2. Reihe Bde. 2-4 (v.4). Stuttgart u. Augsburg, Cotta 1856-61. Ca.6800 S. Ln. d. Zt. m. verg. R.-Titel (leicht berieben u. bestoßen, minimal fleckig, Rücken ausgeblichen u. zarte Spuren v. gelösten Bibl.-RSchildern, Kapitale mit kl. Einrissen u. Läsuren, 3 Bde. mit minimaler Fehlstelle am Rücken, 2 Bde. mit angeplatzten Außengelenken).  250,- 

Erste Gesamtausgabe. Ziegenfuss II, 427 ff. - Papierbedingt Vorsätze u. Titeleien stärker, sonst minimal gebräunt u. teils etwas stockfleckig, Bibl.-Stempel, -Nummern u. -Signaturen auf Vorsätzen, verso Titeln u. verso Deckel, wenige Bde. mit Bleistift-Anstreichungen u. -Anmerkungen, wenige Bde. mit gelockertem Buchblock. 

 

80 Schenke, Hans-Martin (Hrsg.). Das Philippus-Evangelium. (Nag-Hammadi-Codex II,3). Übersetzt u. erklärt. Berlin, Akademie 1997. Gr.-8°. XXV(1), 571(3) S. OPpbd. (Rücken ganz minimal ausgeblichen).  180,- 

Texte und Untersuchungen zur Geschichte der altchristlichen Literatur Bd. 143. 

 

81 Schlösser - Sayn-Wittgenstein, Franz Prinz zu. Schlösser in Franken. Residenzen und Landsitze im Fränkischen. Mit 319 Abb. auf Tafeln u. 1 gef. Karte. 2. durchgesehene Auflage. München, Beck 1975. 4°. 329(3) S. OLn. m. OU (nur dieser min. lichtrandig).  25,- 

 

83 Schubert, Gotthilf Heinrich. Altes und Neues aus dem Gebiet der Innren Seelenkunde. Bde. 1-5 (v. 7). Leipzig u. Erlangen Reclam (= Bde. 1 u. 2) u. Heyer 1824-25 (= Bd.1 u. 2) u. 1838-44 Ca. 2000 S. HLdr. d. Zt. m. verg. RSch. u. R.-Fileten (Bd. 5 mit leicht anderem Einbd.) (leicht berieben u. bestoßen, Rücken mit zarten Abschabungen u. mit Spuren v. entf. Bibl.-RSCh., teils mit Fehlstellen u. kl. Ablösungen vom Bezugs-Leder, Bd.1 mit losem Vorderdeckel).  200,- 

Vgl. Poggendorff II, 852. Vgl. Hirsch V, 290. - Schubert (1780-1860) "ist besonders bekannt als eifriger Verfechter der Lehren Mesmer's vom thierischen Magnetismus und als Verf. einer Reihe naturphilosophischer und mystischer Schriften" (Hirsch). - Seiten teils etwas stockfleckig. 4. Bd. in 2 Abt. in 1 Bd. Mit Bibl.-Stempel auf Vorsatz u. Titel, Bde. 1- 4 minimal, teils leicht, Bd. 5 etwas stockfleckig u. Name verso Deckel. 

 

84 Seneca, L. Annaeus. Ad Lucilium epistolae morales. Achilles Beltrami rec. Vol. prius et alterum continens libros I-XX. Impressia altera. 2 Bde. Rom, Publicae Officinae Polygraphicae 1949. Gr.-8°. XLIV, 424(2) S. u. 2 Bll., 313(3) S. OBrosch. (leicht berieben, bestoßen, angestaubt ul. lichtrandig, mit minimalen Randläsuren, lose Brosch.-Deckel sauber angefügt, teils mit Klebespurresten).  35,- 

Scriptores graeci et latini consilio academiae Lynceorum editi. - Papierbedingt leicht gebräunt u. mit Bleistift-Anmerkungen u. -Anstreichungen, Innengelenke sauber geklebt. - Mit Besitzvermerk v. Prof. A. Dihle. 

 

85 Sophokles - Griffin, Jasper. Sophocles Revisited. Essays presented to Sir Hugh Lloyd-Jones. Mit 1 Portrait. Oxford, University Press 1999. X, 343(7) S. OLn. m. Rverg. u. OU  45,- 

 

86 Stolberg, Chr. u. Fr.L. Grafen zu. Gedichte der Brüder Christian und Friedrich Leopold Grafen zu Stolberg. Hrsg. v. H.Chr. Boie. Mit kl. Titel u. Zwischen-Vignetten. Frankfurt u. Leipzig, 1781. 3 Bll., 314 S. Hldr. d. Zt. m. verblasstem R.-Titel (leicht berieben u. bestoßen, Rücken mit zarten Abschabungen).  120,- 

Goed.IV 1, 1034, 5. Nachdruck der ersten Ausgabe von 1779. - Die Schriftsteller u. Übersetzer Christian Graf zu Stolberg-Stolberg (1748-1821) u. Friedrich Leopold (1750-1819) studierten in Göttingen Rechtswissenschaften u. traten 1772 in den Dichter Bund des Göttinger Hains ein, sie hatten Kontakt zu Goethe, Voltaire, Heinrich Christian Boie, Matthias Claudius, Johann Gottfried Herder u. Friedrich Klopstock (vgl. DBE 9, 549). - Teils minimal fleckig, Exlibris-Stempel verso Titel u. Gedichte teils mit kl. Initialen d. Brüder gekennzeichnet (Tinte). 

 

87 Stolz, Alban. Legende. 1. Bd.: Januar, Hornung, März. 2. Bd.: April, Mai, Brachmonat. 3. Bd.: Juli, August, September. 4. Bd.: Oktober, November, Dezember. (je 3 Teile in 1 Bd.). Freiburg, Herder 1852. Ca. 2800 S. HLdr. d. Zt. (leicht berieben u. bestoßen, ob. Kapitale mit kl. Ausriss u. Einrissen, untere Kapitale geklebt, hinteres unteres Außengelenk teils angeplatzt).  100,- 

Alban Stolz (1808-1883) war Theologe u. Schriftsteller. - Papierbedingt gebräunt u. stockfleckig, gebrochene Innengelenke teils geklebt, teils angeplatzt, NaV. 

 

88 Straton von Lampsakos - Wehrli, Fritz (Hrsg.). Straton von Lampsakos. Texte. (graece). Basel, Schwabe 1950. 4°. 83(1) S. OBrosch. (minimal lichtrandig).  30,- 

Die Schule des Aristoteles. Texte und Kommentar. Heft V.  

 

89 Teubner - Aristoteles. Ars rhetorica. Ed. Adolphus Roemer. (graece). Leipzig, Teubner 1898. CII(2), 245(3) S. OLn. (minimal berieben u. bestoßen, Rücken leicht gebräunt).  25,- 

Titel leicht, sonst papierbedingt gebräunt. 

 

90 - Aristoteles. Ethica Nicomachea. Rec. Franciscus Susemihl. Leipzig, Teubner 1887, 1884 u. 1883. XX, 280 S., XXXVII(3), 197(1) S. u. XIX(1), 126(2) S. HLn. d. Zt. m. verg. R.-Titel (minimal berieben u. bestoßen, ob. Kapital mit 2 kl. Einrissen)  50,- 

Angebunden: 1.: Ethica Eudemia. Eudemi Rhodii Ethica. Adiecto de virtutibus et vitiis libello. 2.: Quae feruntur Magna Moralia. - Papierbedingt leicht gebräunt, Buchblock minimal gelockert, nur teils stärker mit Bleistift bearbeitet u. NaV.(1896). 

 

91 Teubner - Olympiodor. In Platonis Gorgiam commentaria. Ed. William Norvin. Editio stereotypa. (graece). Hildesheim, Olms (Lizenz Teubner) 1966. 3 Bll., 250 S. OLn. (Rücken leicht ausgeblichen).  50,- 

Reprint Teubner 1936. 

 

92 - Pomponius Mela. De Chorographia libri tres. Rec. Carolus Frick. (lat.). Stuttgart, Teubner 1968. XI(1), 120(1) S. OBrosch. (lichtrandig).  22,- 

Nachdruck der Ausgabe 1880. 

 

94 Theophrastus. Characteres. Marci Antonini commentarii, Epicteti dissertationes ab Arriano Literis Mandatae, Fragmenta et Enchiridion cum Commentario simplicii, Cebetis tabula, Maximi Tyrii Dissertationes. Graece et Latine cum Indicibus. Ex antiquissimis codicibus accurate excussis emendavit Fred. Dübner. Paris, Firmin-Didot 1877. 4°. 2 Bll., XXII(4), 20(2), 71(2), 227(1), 143(1), 15(1), 177(3) S. Neueres HLn. m. handschriftl. RSch.  120,- 

Papierbedingt leicht gebräunt u. nur vereinzelt mit Bleistift-Anstreichungen u. -Anmerkungen. 

 

95 Tiepolo - Freeden, Max H. v. u. Carl Lamb. Das Meisterwerk des Giovanni Battista Tiepolo. Die Fresken der Würzburger Residenz. Mit 124 tls. farb. Tafeln. München, Hirmer 1956. 4°. 119(1) S. + Taf. OLn. m. OU  25,- 

 

96 - Krückmann, Peter O. (Hrsg.). Der Himmel auf Erden. Tiepolo in Würzburg. AK. 2 Bde. Mit zahll. tls. farb. Abb. München, Prestel 1996. 4°. 207(1) u. 192 S. OBrosch.  45,- 

 

97 Trachten - Geist, Peter. Trachten aus Franken. 32 (farbige) Einlegeblätter in Originalgröße. Mit Geleitwort von Reinhard Worschech. Bad Königshofen u. Würzburg, Franconica 1982. 4°. 15(1) S. + 32 lose Tafeln in Orig.-Papp-Kassette.  50,- 

 

98 Tusculum - Plinius Secundus, C. Naturkunde. Naturalis historiae. Lateinisch-deutsch. 37 Bde. u. Registerband in 32 Bdn. Hrsg. u. übs. v. Roderich König u.a. München, Heimeran u. Zürich, Artemis bzw. Artemis & Winkler 1973- 96 (Register: 2004). Ca. 9720 S. + 1534(2) S. = Register in Dünndruck OLn. mit OU (außer 5 Bdn.: X, XIV-XV, XXI-XXII, XXVI-XXVII. XXXIII) (3 OU stärker berieben, mit Ein- u. Ausrissen u. 3 OU mit minimalen Randläsuren).  900,- 

Mit dem sehr seltenen Registerband. - Innen sehr gut erhaltene, nur 2 Bde. papierbedingt minimal gebräunt, meist ungelesene Reihe. 

 

99 Vischer, Friedrich Theodor. Aesthetik oder Wissenschaft des Schönen. Zum Gebrauche für Vorlesungen. 5 Bdn. (vollst.) Reutlingen u. Leipzig, Stuttgart (= Bd.3, 2 Abschnitt), Mäcken 1846- 1858. Gr.-8°. VIII, 489(1) S., VI, 524 S. u. VI, 1474 S. u. 1 Bl., 70 S. (= Verzeichniß u. Register). - (Bd.3-5 durchpaginiert). Neuerer HLn. mit noch neuerem privatem Stroh-Einband überklebt.  300,- 

Erste Ausgabe. - Ziegenfuß II, 794. - Bd.1: Erster Theil: Die Metaphysik des Schönen. Bd.2: Zweiter Theil: Die Lehre vom Schönen in einseitiger Existenz, oder vom Naturschönen und der Phantasie. 1. Abt.: Die Lehre vom Naturschönen. 2. Abt.: Die Lehre von der Phantasie. Bd.3: Dritter Theil: Die Kunstlehre. 1. Abschnitt: Die Kunst überhaupt und ihre Theilung in Künste. 2. Abschnitt: Die Künste. Erstes Heft: Die Baukunst. Bd.4: 2. Heft: Die Bilderkunst. 3. Heft: Die Malerei. Bd.5: 4. Heft: Die Musik. 5. Heft: Die Dichtkunst (Schluß des ganzen Werkes). Vollständiges Inhaltsverzeichnis, Namen- und Sachregister. - Papierbedingt teils leicht gebräunt u. stockfleckig, Bibl.-Stempel auf Titel. 

 

100 Weismantel, Leo. Die Kommstunde. Ein Schicksalsspiel. Frankfurt, Verlag des Bühnen-Volksbundes 1924. 1 Bl., 76(4) S. OBrosch. (minimal berieben u. bestoßen, leicht lichtrandig u. fleckig, Rücken gebräunt).  22,- 

Erste Ausgabe. Wilp./G. 32. - Papierbedingt gebräunt. - Vom Sohn (?) Weismantels signiert. 

 

101 Wittstadt, Klaus - Kirche und Glaube - Politik und Kultur in Franken. Festgabe für Klaus Wittstadt zum 65. Geburtstag. Mit 1 Portrait u. Abb. Würzburg, Bistum 2001. Gr.-8°. 1188(4) S. OPpbd.  25,- 

Würzburger Diözesangeschichtsblätter 62./63. Band. 

 

102 Würzburg - Engel, Wilhelm (Hrsg.). Die Würzburger Bischofschronik des Grafen Wilhelm Werner von Zimmern und die Würzburger Geschichtsschreibung des 16. Jahrhunderts. Mit 6 Tafeln. Würzburg, Schöningh 1952. 4°. 4 Bll., 148 S. + Tafeln. OLn. m. OU (nur dieser mit kl. sauber geklebten Einriß).  30,- 

Veröffentlichungen der Gesellschaft für fränkische Geschichte, I. Reihe, 2. Bd. 

 

104 - Wagner, Ulrich (Hrsg.). Geschichte der Stadt Würzburg. Band III/1. Stuttgart, Theiss 2007. Gr.-8°. 1219(1) S. OLn. m. RSch. u. OU (nur dieser am Rücken ausgeblichen).  40,- 

Vom Übergang an Bayern bis zum 21. Jahrhundert. 

 

105 - Wencker-Wildberg, Friedrich. Würzburg um die Jahrhundertwende. Jugenderinnerungen. Mit 96 Textabb. Würzburg, Richter u. Meisner (1963). 247(1) S. OLn. m. OU (nur dieser mit minimalen Randläsuren).  22,- 

 

106 - Würzburger Chronik des denkwürdigen Jahres 1945. Hrsg. v. H. Oppelt. Mit 1 Faltplan, 2 Falttafeln, zahlr. Abb. auf Tafeln u. 2 gef. Ansichten der Domstraße. Würzburg Schöningh 1947. Gr.-8°. 6 Bll., 256 S. OHLn.  25,- 

Papierbedingt gebräunt. 

 

107 Würzburg - Dom - Himmelstein, Frz. Xav. Der St. Chilians-Dom in Würzburg. Festgabe zwölfhundertjährigen Jubilum des Martertodes des hl. Frankenapostel. Mit 1 farb. Tafel u. gefalt. Grundriss des Würzburger Doms mit seinen Nebengebäuden. Würzburg, Bucher 1889. IV, 185(3) S. + Tafel u. Grundriß. HLn. d. Zt. m. 2 Bibl.-RSch. (minimal berieben u. bestoßen.  50,- 

Pfeiffer 49504. - Titel leicht gebräunt, sonst minimal gebräunt, Titel mit Bibl.-Stempel, Grundriß leicht stockfleckig u. mit geklebten Einrissen, verschiedene Namen verso Deckel u. mit zahlr. Bleisitftanstreichungen u. -Anmerkungen wahrscheinlich von dem örtlichen Bauleiter. 

 

 

 

 

Nachtrag 

 

 

 

109 Paris - Ogrizek, Doré (Hrsg.). Frankreich. Paris Nord und West. Text v. R. Roumagnac, kunstgeschichtlicher u. gastronomischer Teil v. P. Andrieu, übs. v. A. Fraude. Mit zahll. farb. Abb., teils auf Tafeln. Paris, Éditon Ode ca. 1938. 4 Bll., 408 S. OLdr. m. verg. R.- u. Dverg. u. Ganzgoldschnitt im Schuber (Rücken leicht ausgeblichen, Kapitale mit kl. Einrissen).  25,--  

Nr. 648 v. 1000 Exemplaren. - Preisgabe (1941). 

 

110 Poortvliet, Rien. Das Erbe. Hamburg u. Berlin, Parey 1992. Quer-4°. 208 S. OPpbd.  25,--  

Eine gezeichnete Geschichtsstunde im 16. Jahrhundert spielend. 

 

111 Rückert, Friedrich. Die Verwandlungen des Abu Seid von Serug oder die Madam des Hariri. 4. Auflage. Stuttgart, Cotta 1864. 1 Bl., XIV, 331(3) S. HLdr. d. Zt. m. zarter Rverg. (minimal berieben u. bestoßen, Rücken mit zarten Abschabungen, hinteres Außengelenk mit 11 cm-Einriß).  22,--  

Papierbedingt minimal gebräunt u. stockfleckig, Namen-Stempel auf Titel u. gelöschter Name auf Vorsatz. - Mit Widmung v. Reinhard Elze an Prof. A. Dihle auf Vorsatz u. blindgeprägter Name (Elze) auf Titel. 


herunterladen Grafiken Antiquariat Antiquariatskatalog Kunst kaufen

Sie können zwar unsere Bücher nicht sehen, nicht fühlen und nicht daran riechen.