Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 10–18 Uhr und Samstag 10–13 Uhr.

Das Antiquariat Daniel Osthoff wurde 1988 in Würzburg gegründet.


  • Antiquariat Daniel Osthoff
  • Antiquariat Daniel Osthoff
  • Antiquariat Daniel Osthoff
  • Antiquariat Daniel Osthoff
  • Antiquariat Daniel Osthoff
  • Antiquariat Daniel Osthoff

Theologie

Die Liste enthält 226 Einträge. Suchergebnisse löschen und Gesamtbestand anzeigen.

No.
 
Beschreibung
Stichwort, Autor, Titel, Buchbeschreibung
Preis
EUR
78086AB Almanach – Friedrich, G(erhard). Selitha. Jahrbuch christlicher Andacht für religös gebildete Frauen und Töchter. Mit 8 Kupfer-Tafeln. Stuttgart, Expedition des Werkes Unsere Zeit 1830. Kl.-8° XVIII, 453(1) S. Geprägter rosa OPpbd. mit Ganzgoldschnitt (minimal berieben, bestoßen u. fleckig, leicht lichtrandig u. Rücken ausgeblichen, Außengelenke u. Kapitale mit kl. Einrissen). 40,--  Bestellen
80863AB Artemis – Augustinus. Selbstgespräche über Gott und die Unsterblichkeit der Seele. Lat. u. dt. Gestaltung d. lat. Textes: Harald Fuchs. Einf., Übs., erl. u. Anm. v. H. Müller. Zürich, Artemis 1954. 297(3) S. OLn. m. OU 20,--  Bestellen
65552AB Augustiner – Gutièrrez, David. De antiquis ordinis eremitarum Sancti Augustini bibliothecis. AnalectaAugustiniana, XXIII, 1954, 164-372. Rom, Augustina 1955. 4°. 2 Bll., S. 163-374(2). OBrosch. (minimal berieben, leicht lichtrandig, Rücken etw. gebräunt). 30,--  Bestellen
79373AB Augustinus. Des Heiligen Augustin Bekenntnisse. Übs. u. eingel. v. Herman Hefele. 6.-7. Tsd. Jena, Diederichs 1928. 2 Bll., XIX(1), 315(5) S. OLn. m. Rverg. u. kl. verg. D.-Vignette (minimal berieben, bestoßen u. lichtrandig). 12,--  Bestellen
67611AB Augustinus, Aurelius. De Catechizandis Rudibus. Ed. William Yorke Fausset. 2. ed., revised. London, Methuen 1912. 124, 29(1)=Verlags-Anzeigen S. OLn. m. Rverg. (leicht berieben u. bestoßen, Rücken leicht gebräunt, kl. Fleck auf Vorderdeckel). 18,--  Bestellen
68620AB Augustinus, S. Aurelus. Liber qui apellatur speculum et liber de divinis scripturis sive speculum quod fertur S. Augustini. Rec. et commentario critico instruxit Franz Weihrich. Vindobonae (Wien), Gerold 1887. 2 Bll., LII(1), 725(1) S. HLn. d. Zt. m. leichter Rverg. (leicht berieben u. bestoßen, Kapitale_mit kl. Läsuren). 60,--  Bestellen
80121AB Ayrer, Jacob. Historischer Processus Juris. In welchem sich Lucifer über JEsum / darumb daß er ihm die Höllen zerstöret / eingenommen / die Gefangene darauß erlöst / und hingegen ihn Lucifern gefangen und gebunden habe / auff das allerhäfftigste beklaget. (…) Worzu in dieser neu auffgelegten Edition noch gekommen sind Additiones Ahasveri Fritschii… Sampt einem angehenckten Lateinischen vollkomenen Register. Mit gestochenem Titel u. 3 Textkupfern. Frankfurt am Mayn, Johann Melchior Bencard 1691. 4° (22x17 cm). Gest. Titel, 3 nn Bll., 860 (recte 880) S., 32 nn Bll. (= Register). Blindgeprägter Schweinsleder über Holzdeckeln mit 5 Bünden und 2 Schließen (die Metallteile fehlen) (nur Hinterdeckel etwas fleckig).

Abbildung vorhanden

800,--  Bestellen
80940AB Basile de Césarée (Basilius Magnus). Sur le Saint-Esprit. Introduction, Texte, Traduction et Notes par Benoit Pruche. (graece/franz.). Paris, Cerf 1968. 552 S. OBrosch. (nur Rücken minimal gbräunt). 30,--  Bestellen
82349AB Basilius des Grossen. Des Heiligen Kirchenlehrers Basilius des Grossen Bischofs von Cäsarea ausgewählte Briefe u. Homilien und Predigten. Übs. u. mit Anmerkungen v. Anton Stegmann. 2 Bde. München, Kösel u. Pustet 1925. XXXVI, 347(1) S. u. 1 w. Bl. VI, 468 S. OHPerg. m. Rverg. u. Kopfgoldschnitt (minimal berieben). 40,--  Bestellen
80938AB Basilius Magnus), hier: Saint Basile. Aux jeunes gens sur la Manière de Tirer profit des lettres Helléniques. Texte établi et traduit par Fernand Boulenger. (franz./graece). Paris, Les Belles Lettres 1965. 1 Bl., 40 S. 41-61 Doppel-S., S. 62-74(2) S. (unbeschnitten). OBrosch. 12,--  Bestellen
Einträge 1–10 von 226
Zurück · Vor
Seite: 1 · 2 · 3 · 4 · ... · 22 · 23
:

Antiquariatsshop Buchshop Buechershop George-Kreis Buchantiquariat kaufen

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 10–18 Uhr und Samstag 10–13 Uhr.